26.11.2016, 17:09 Uhr

Tag der offenen Tür und Adventmarkt am Ritzlhof

Unter dem Motto „Märchenwald und Hüttenzauber“ veranstaltete die Gartenbauschule Ritzlhof am 25. November 2016 den Tag der offenen Tür in Verbindung mit dem traditionellen Adventmarkt.

Die SchülerInne der dritten Klassen präsentierten individuelle Gefäßfüllungen auf Schauflächen, die an Buntheit und Vielfalt nicht zu überbieten waren. Hier konnten die SchülerInnen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und so war als Gefäßfüllung vom bepflanzten Fußball bis zum pflanzlich befüllten Klavier alles zu bestaunen.
Jedes Jahr werden im Rahmen des kompetenzorientierten Unterrichts Projektfirmen von den SchülerInnen der dritten Klassen gegründet, die ihre Produktideen entwickeln, produzieren und zum Verkauf anbieten. Die Projektfirmen waren heuer besonders engagiert und haben sehr viele verschiedene Produkte selbständig im Team entwickelt. Das Angebot reichte von gesunden Salben, dekorativen Eulen und gedrechselten Schalen bis zu Brotmischungen zum Selberbacken und zu diversen Marmeladen.
Wer kreative Geschenke suchte, war im mystisch gestalteten Floristiksaal genau richtig. Dort konnte man auch motivierte SchülerInnen beim Binden von Adventkränzen und dekorieren beobachten und sich beraten lassen. Da hier auf eine einzigartige und vielfältige Materialwahl besonders Wert gelegt wurde, entstanden Werkstücke, die an Exklusivität nicht zu überbieten waren.
In der Gärtnerei und den weiteren Ausstellungsräumen konnten Traditionsgebinde, Weihnachtssterne oder Pflanzen betrachtet und gekauft werden.
Da in der Schule auf die Entwicklung der sozialen Kompetenz bei den SchülerInnen großer Wert gelegt wird, gestalteten die zweiten Klassen zwei Sozialprojekte, deren Erlös bedürftigen Bildungseinrichtungen zu Gute kommt.
Andere Düfte und Geschmäcker entstanden beim Räuchern mit heimischen Kräutern. Im Innenhof und am Vorhof der Schule kamen bei Glühmost, Punsch und Maroni die ersten weihnachtlichen Gefühle auf.
Bei Schulführungen wurden von SchüleInnen der Fachschule die verschiedenen Arbeitsbereiche, das Internat, die Lehrgärtnerei, die Praxishalle für die Garten- und Grünflächengestaltung und der Schulneubau gezeigt. Im Neubau fand auch die Schulinformation und die Anmeldung für kommendes Schuljahr statt.

Für interessierte SchülerInnen, die den Tag der offenen Tür verpasst haben, gibt es die Möglichkeit, einen individuellen Schnuppertag zu vereinbaren unter der Telefonnummer 07229/88 312. Auf der Homepage www.ritzlhof.at finden Sie weitere Informationen über die Schule und über die nächsten Veranstaltungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.