16.03.2017, 11:10 Uhr

„Theorie ist wesentliche Voraussetzung für Praxis“

Quereinsteigerin: Victoria Gatternig packt an. (Foto: Gartenbauschule Ritzlhof)

ANSFELDEN (red). Die 18-jährige Victoria Gatternig hat vor wenigen Tagen die 3. Klasse des Schultyps „Garten- und Landschaftsbau“ abgeschlossen.

Bevor sie nun zu den Abschlussprüfungen antreten kann, absolviert die engagierte Grieskirchnerin gerade ein Praktium.

Welche Bereiche umfasst die Ausbildung zur Floristin? Gatternig:

Während der Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau befasst man sich grundsätzlich mit dem Bau, der Umgestaltung und der Pflege von Grün- und Freilandflächen. Es gibt viele verschiedene Bereiche, die während der Ausbildung behandelt werden. Dazu zählen beispielsweise Dachbegrünungen, die Planung einer Gartenanlage und Ingenieurbiologische Sicherungsbauweisen.

Welche Möglichkeiten stehen nach dem Abschluss im Berufsleben offen?

Es gibt einige Möglichkeiten nach dem Abschluss an der Fachschule Ritzlhof. Eine davon ist die Matura innerhalb eines Jahres an der Fachschule in Waizenkirchen abzuschließen. Eine andere Variante ist es die Meisterprüfung zum Beispiel im Bereich Garten- und Landschaftsbau zu absolvieren. Zurzeit tendiere ich eher zur zweiten angeführten Möglichkeit und mein Ziel ist es mich in den kommenden Jahren nach meinem Abschluss selbstständig zu machen.

Wie sieht der Alltag in der Theorie und Praxis aus?

Grundsätzlich ist mein Schulalltag betreffend der Theorie wie in jeder anderen Schule. Wir nehmen gemeinsam als Klasse unsere Themen durch, besprechen sie und klären Fragen. Denn die Theorie ist eine wichtige Voraussetzung für die Praxis, wodurch sich die Fachschule Ritzlhof sicherlich von einigen anderen Schule unterscheidet. Denn ein Teil der Schulausbildung besteht aus Praxisunterricht.
In den zehn Stunden, die wir in der dritten Klasse Praxis zur Verfügung haben, eignen wir uns in allen Fachgebieten, die Ritzlhof anbietet, Fähigkeiten an und schaffen eine Querverbindung vom theoretischen zum praktischen Unterricht. erlernen alles Theoretische ebenfalls im praktischen Unterricht.

Das Tagesprogramm der Gartenausstellung „Frühlingserwachen am Ritzlhof“ gibt es unter: www.meinbezirk.at/frühlingserwachen

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.