24.10.2017, 15:18 Uhr

Veränderungen im St. Mariener Gemeinderat

Helmut Templ, Gemeindevorstand Karl Pühringer, Vzbgm. Antonia Illecker, Fraktionsobfrau GR Elisabeth Prechtl, Gemeindevorstand Walter Lazelsberger, Bezirkshauptmann HR Manfred Hageneder. (Foto: Thomas Markowetz)
Vizebürgermeister Josef Pfeiffer hat mit Wirkung 22. Oktpber auf sein Amt verzichtet.

ST. MARIEN (red). Pfeiffer beendet somit seine politische Tätigkeit nach insgesamt 26 Jahren. Davon war er 13 Jahre im Gemeindevorstand und sieben Jahre erster Vizebürgermeister. Bürgermeister Templ bedauert sein Ausscheiden, beschreibt Pfeiffer als geradlinigen Menschen, Entscheider und Macher und als Visionär sowie als verlässlichen und loyalen Kollegen. Unter seiner Vorsitzführung im Raumordnungs- und Bauausschuss wurde der Flächenwidmungsplan und das Ortsentwicklungskonzept der Gemeinde St. Marien für die nächsten Jahre entwickelt. Als Bauausschussobmann wurden die Kinderbetreuungseinrichtungen auf den neuesten Stand gebracht sowie das neue Bildungshaus ausgebaut bzw. errichtet.

Rücktritt und  weitere Veränderungen und Neubestellungen in der ÖVP Fraktion

Johannes Brandstetter scheidet nach 26 Jahren aus der Kommunalpolitik aus. Er war insgesamt 14 Jahre im Gemeindevorstand tätig, wo er für die Agenden Siedlungsstraßen- und Güterwegebau sowie für die Landwirtschaft zuständig war. Durch seine berufliche Tätigkeit in der Landwirtschaftskammer konnte er sein Fachwissen in die Kommunalpolitik einbringen. Weiters wechselte GR Ing. Peter Illecker vom aktiven Gemeinderat in den Ersatz-Gemeinderat. Durch das Verlegen der Hauptwohnsitze in andere Gemeinden scheiden sowohl GR Rainer Niedermayr als auch Ersatz-GR Michael Gasperl aus. Der Bürgermeister bedankt sich bei allen ausscheidenden Mandataren für die gute Zusammenarbeit in all den Jahren ihres gemeinsamen Wirkens zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde St. Marien.

Illecker neue Vizebürgermeisterin

In der Sitzung des Gemeinderates am 23.10.2017 wurde Antonia Illecker zur neuen ersten Vizebürgermeisterin gewählt und vom Bezirkshauptmann Hofrat Manfred Hageneder angelobt. Illecker ist seit 9.12.2010 im Gemeindevorstand als Kulturreferentin tätig .
Bürgermeister Helmut Templ ist davon überzeugt, dass Illecker, eine hervorragende und verlässliche Kommunalpolitikerin, mit viel Engagement und Herzblut dieses Amt ausüben wird. Neu in den Gemeinderat wurden die Ersatzgemeinderäte Ingrid Marianne Guger-Waldenhofer, Hannes Pfistermüller und Markus Schicklgruber bestellt. Die freigewordenen Stellen im Gemeindevorstand wurden durch Walter Lazelsberger und Karl Ignaz Pühringer besetzt und als neue Fraktionsobfrau wurde von der ÖVP-Fraktion Elisabeth Prechtl gewählt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.