20.03.2017, 20:10 Uhr

Verkehrsunfall auf der B129 in Wilhering

(Foto: FF-Edramsberg)

WILHERING (red). Gegen 13.30 Uhr wurden am Montag, 20. März, wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Edramsberg und Wilhering zu einem Verkehrsunfall auf der B129 – Höhe Baumschule Matula alarmiert.

WILHERING (red). Aus noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Auffahrunfall zweier Fahrzeuge, wobei ein Fahrzeug im Straßengraben zum Stillstand kam.
Glücklicherweise wurde bei dem Zusammenstoß niemand verletzt.

Polizei führte Vermessungarbeiten durch

Nach den Vermessungsarbeiten durch die Polizei wurde das Fahrzeug aus dem Straßengraben geborgen und diverse Fahrzeugteile von der Fahrbahn entfernt.
Während der Aufräumarbeiten wurde der Verkehr wechselweise angehalten.

B129 nach einer Stunde wieder passierbar

Neben den beiden Feuerwehren waren noch das Rote Kreuz Wilhering, der Arbeiter-Samariter-Bund Alkoven sowie zwei Streifen der PI Leonding vor Ort. Nach rund einer Stunde war der Einsatz beendet und die B129 wieder frei passierbar.

Weitere Infos unter www.feuerwehr-edramsberg.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.