Schulprojekt
Ganz Oberösterreich arbeitet in Münzbach

In Münzbach verschafften sich die Berufsschüler bereits im Herbst einen ersten Überblick.
  • In Münzbach verschafften sich die Berufsschüler bereits im Herbst einen ersten Überblick.
  • Foto: BS Linz 2
  • hochgeladen von Andreas Baumgartner

Knapp 90 Berufsschüler aus ganz Oberösterreich bauen gemeinsam eine neue Spielgerätehütte für den Kindergarten in Münzbach.

LINZ. Berufsschüler der Zimmereitechnik in der Berufsschule Linz 2 (BS Linz 2) haben sich die komplette Planung und den Bau eines Spielgeräteschuppens beim Kindergarten in Münzbach (Bezirk Perg) zur Aufgabe gemacht. Mittlerweile sind die Vorarbeiten abgeschlossen.

Videoclip zeigt Schüler am Werk

In einem ausführlichen Videoclip sind alle Gewerke beim Arbeiten zu sehen. In der nächsten Woche wird dann mit dem Bau vor Ort in Münzbach begonnen. Herzstück des Umbaus ist der Sanitärbereich, der kindergartengerecht umgestaltet wird. Um einen möglichst raschen Bau zu gewährleisten, legten die Lehrlinge Wert auf einen größtmöglichen Vorfertigungsgrad. So wurde etwa "die Nasszelle als Gesamtes in der Berufsschule gefertigt", so Klassenlehrer Johannes Lindtner.

 

Knapp 90 Personen beteiligt

Die Zimmereitechnicker nahmen dabei auch von Anfang an die Bauleitung in die Hand und vernetzten sich mit anderen Berufsschülern. Klassenlehrer Johannes Lindtner dazu:

"Am Projekt sind sieben Berufsgruppen zu je zehn bis 15 Personen beteiligt, insgesamt circa 80 bis 90 Personen – sprich ganz Oberösterreich arbeitet in Münzbach."

So sind die Fliesen-, Plattenleger und Fertighausbauer der BS Linz 2 mit an Bord. Die IT-Techniker der Berufsschule werden in Münzbach eine Baustellenkamera installieren. Auch Installateure, Spengler und Dachdecker (BS Linz 8), Elektroniker und Elektrotechniker (BS Linz 5), Maler und Beschichtungstechniker (BS Linz 9) sowie Maurer und Schalungsbauer (BS Freistadt) leisten ihren Beitrag zum Projekt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen