Rotes Kreuz OÖ
Geburt auf der A7

Von links: Vater Asim Hasic, Alexander Studener, Mutter Arifa Hasic mit Baby Davud, Laura Eggers und Christoph Steinmetz.
  • Von links: Vater Asim Hasic, Alexander Studener, Mutter Arifa Hasic mit Baby Davud, Laura Eggers und Christoph Steinmetz.
  • Foto: RK/OÖ
  • hochgeladen von Silvia Gschwandtner

Besonders eilig hatte es der kleine Davud, der am Samstag, 22. Februar, bereits im Rettungswagen auf dem Weg ins Krankenhaus, erblickte er das Licht der Welt.

LINZ. Bereits wenige Minuten nach dem Eintreffen der Rettungskräfte, kurz vor der Abfahrt Prinz-Eugen war es so weit: um 6.04 Uhr freuten sich Mutter Arifa und Papa Asim Hasic über Nachwuchs. Eigentlich war nur ein Transport ins Krankenhaus geplant, für die Sanitäter Christoph Steinmetz, Laura Eggers sowie Alexander Studener von der Rotkreuz-Ortsstelle Linz-Süd war es die erste Enbindung im Krankenwagen:

„Auch, wenn wir zu Beginn sehr angespannt waren, so war dieser Einsatz, bei welchem wir eine Mutter bei der Geburt ihres Kindes begleiten durften am Ende doch sehr prägend und ein wunderschöner Moment“, erzählen die Sanitäter mit großer Freude, die wenige Tage später die Familie zu Hause mit Blumen und weiteren Geschenken besuchten.

Davud ist wohlauf und auch seine zwei Geschwisterchen freuen sich über das neue Familienmitglied.

Autor:

Silvia Gschwandtner aus Linz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen