Peter Kugelgruber aus Linz
100x100m Freistil Staffel knackt Weltrekord auf der Langbahn

Als einziger Schwimmer aus dem deutschsprachigem Raum für Österreich am Start beim Weltrekordversuch der 100x100m Freistil in Riga: Peter Kugelgruber
4Bilder
  • Als einziger Schwimmer aus dem deutschsprachigem Raum für Österreich am Start beim Weltrekordversuch der 100x100m Freistil in Riga: Peter Kugelgruber
  • Foto: Kugelgruber
  • hochgeladen von SK VÖEST Linz | Sektion Schwimmen

Riga, Linz: Am 29. Septenber 2018 versuchten 100 Schwimmer aus 14 Nationen in einer 100x100m Freistil Staffel den seit 2014 bestehenden Weltrekord über diese Distanz zu schlagen. Unter Ihnen mit Startnummer 52 Peter Kugelgruber!
Der Leistungsschwimmer des SK Vöest Schwimmen Linz und Lehramtsstudent an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz wurde vom Österreichischen Schwimmverband als einziger Österreicher auf Einladung des lettischen Schwimmverbandes für diesen Event nominiert.

Top motiviert flog der Linzer am Freitag in die lettische Hauptstadt nach Riga und machte sich mit den Gegebenheiten vor Ort vertraut. Am Samstag kurz nach 19.30 Uhr Orstzeit war der große Augenblick gekommen und Peter schlug mit fantastischer Zeit und Kurs auf Weltrekord als Nummer 52 an.

"Die Stimmung war echt sensationell! Die Halle kochte! Wir waren alle top motiviert, denn bei so einem Event schwimmst du nur einmal in deinem Leben! Alle wussten, dass sie an ihre Grenzen gehen mussten, damit wir uns ins Guinness-Buch der Rekorde eintragen zu können", beschreibt Kugelgruber das Erlebte auf der Heimreise.

Für den offiziellen Weltrekord, aufgestellt von den Briten im Jahr 2014 auf einer 25m Bahn, reichte es zwar knapp nicht, aber den Weltrekord auf der Langbahn kann den 100 Schwimmern vorerst keiner mehr wegschnappen. 

Autor:

SK VÖEST Linz | Sektion Schwimmen aus Linz

Webseite von SK VÖEST Linz | Sektion Schwimmen
SK VÖEST Linz | Sektion Schwimmen auf Facebook
SK VÖEST Linz | Sektion Schwimmen auf Instagram
following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.