04.09.2014, 09:07 Uhr

Blumen-Inge sucht Nachfolgerin

LINZ (jog). Inge Frauscher, Betreiberin des Blumenladens "Blumen Inge" in der Bethlehemstraße, sucht eine Nachfolgerin. Sie hat ihr Geschäft vor 37 Jahren eröffnet und geht nun Ende Oktober in Pension. Neben frischen Schnittblumen sind es hauptsächlich Seidenblumen, Kunstblumen und Gestecke, die Kunden in den Laden locken. "Als gelernte Grafikerin war es für mich wichtig, hier im Geschäft auch meine künstlerische Ader ausleben zu können", sagt Frauscher. "Ich hab' oft Nächte in meiner kleinen Werkstatt verbracht und dort an Gestecken und Kränzen für Großaufträge wie Hochzeiten, Bälle oder Empfänge gebas-telt." Die Nähe zum Krankenhaus der Elisabethinen sorgt nach wie vor für gute Umsätze. Jetzt möchte Frauscher aber in den Ruhestand treten: "Meine Stammkunden würden sich freuen, wenn das Geschäft weitergeführt wird. Der Laden braucht einen neuen Anstrich. Außerdem müsste man ihn auch mal dem Internetzeitalter anpassen", sagt Frauscher.

Kontakt:
Inge Frauscher
Telefon: 0732/779058
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.