Info.: Gebe ich gerne weiter Kulturelle Angebote im 5. Bezirk
5. Bezirk: „Soiree Electrique“ in der Arena Bar am 12.3.2020

5. Bezirk: „Soiree Electrique“ in der Arena Bar am 12.3.
Martha Laschkolnig („Martha Labil“) und Silvia Spechtenhauser („Fräulein Brigitte“) haben für die kommende Veranstaltung in der „Arena Bar“ (5., Margaretenstraße 117) ein neues kurzweiliges Programm einstudiert: Unter dem Titel „Soiree Electrique“ erinnern die ideenreichen Damen und Gast-Akteure am Donnerstag, 12. März, an die Varietee-Tradition der „Arena Bar“. Zeitgemäße „clowneske“ Akzente sind zu erwarten. Beginn der Vorstellung ist um 19.30 Uhr (Einlass: 19.00 Uhr). Laschkolnig und Spechtenhauser ersuchen die Zuseherinnen und Zuseher um Spenden. Die Unterhalterinnen wollen ihr Publikum „bezaubern“, überraschen und in Spannung versetzen. Skurrile Momente bleiben bei der Entführung in „Absurde Welten“ nicht aus. Martha und Silvia arbeiten mit dem Verein „Aktionsradius Wien“ zusammen. Info: Telefon 332 26 94. Auskunft per E-Mail: office@aktionsradius.at.

Allgemeine Informationen:
Martha Labil (Martha Laschkolnig): www.marthalabil.com
Fräulein Brigitte (Silvia Spechtenhauser): www.schulzundfranz.at/?page_id=22
Verein „Aktionsradius Wien“: www.aktionsradius.at
Lokal „Arena Bar“: www.arenabarvariete.at
Kulturelle Angebote im 5. Bezirk: www.wien.gv.at/bezirke/margareten/

Autor:

Renate Blatterer aus Favoriten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen