Großer Aufholbedarf bei Fahrradparkplätzen

Laut Radlobby fehlen im fünften Bezirk Radbügel.

MARGARETEN. Die Radlobby hat sich kürzlich genau angeschaut, wie es um die Fahrradparkplätze in der Stadt bzw. in den einzelnen Bezirken bestellt ist. Während etwa in Liesing oder Döbling über 90 Prozent der notwendigen Neuerrichtungen fehlen, schneidet auch Margareten bei der Statistik schlecht ab: 68 Prozent beträgt der Rückstand des jährlichen Zubaus von Radabstellplätzen.

Wie wichtig das Thema für die Bewohner ist, wird durch die online eingebrachten Wünsche der Bezirksbewohner für die Verwendung des partizipativen Bürger-Budgets ersichtlich. Dort werden konkrete Standorte wie die Reinprechtsdorfer Straße, vor dem Wirtschaftsmuseum in der Vogelsanggasse, sowie der Bereich Gassergasse genannt. Auch die Grünen Margareten fordern neue Fahrradabstellanlagen und haben bei der vergangenen Bezirksvertretungssitzung diesbezüglich zwei Anträge gestellt.

Neue Radbügel in Wehrgasse fix

"Der Antrag für eine Abstellanlage im Bereich Wehrgasse Ecke Grüngasse wurde angenommen. Ich rechne damit, dass diese im Zuge der Grüngassen-Sanierung errichtet wird", so die grüne Bezirksvorsteherin-Stellvertreterin Nikola Furtenbach zur bz.

Der Antrag zur Überprüfung und gegebenenfalls Errichtung von Fahrrad- und Scooter-Abstellanlagen vor den Schulen wurde hingegen abgelehnt. "Die Begründung lautet, dass bereits vor einigen Jahren evaluiert wurde", so Furtenbach. "Diese Überprüfungen sollten jedoch regelmäßig stattfinden, da sich die Situation verändert. Es fahren immer mehr Kinder mit dem Scooter oder dem Rad zur Schule."

Ihre Meinung ist gefragt

Fehlen im 5. Bezirk Radbügel? Und wo sollten neue Abstellanlagen errichtet werden? Schreiben Sie uns per E-Mail an margareten.red@bezirkszeitung.at oder per Post an die bz – Redaktion Margareten, Weyringergasse 35/3, 1040 Wien oder posten Sie Ihre Ideen direkt unter den Artikel!

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen