22.11.2016, 14:01 Uhr

Verkehrsunfall auf der Rechten Wienzeile

Dienstagnacht gegen 01:45 Uhr ereignete sich auf der Rechten Wienzeile ein Verkehrsunfall. (Foto: Berufsrettung Wien)

Ein schwerer Unfall ereignete sich in der Nacht auf heute in Margareten.

MARGARETEN. Rettung und Feuerwehr waren Dienstagnacht auf der Rechten Wienzeile im Einsatz. Gegen 01:45 Uhr wurde ein Autofahrer, der sich mit seinem Firmenauto auf dem Weg zur Arbeit befand, von einem anderen Fahrzeug auf der linken Seite erfasst. Der Aufprall war derart heftig, dass der Firmenwagen des 33-Jährigen auf die Seite gedreht wurde.

Glück im Unglück: Der Lenker wurde nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus dem demolierten Wagen befreien. Trotzdem wurde er nach einer Erstversorgung vor Ort mit der Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht, während die Berufsfeuerwehr sich um den Abtransport der beiden Unfallautos sowie um die Aufräumarbeiten auf der Rechten Wienzeile kümmerten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.