Spezialist für Spiele
Brettspiele liegen stark im Trend

Harald Hinterbuchinger mit einer Rollenspielfigur aus dem Spiel Dungeons & Dragons.
  • Harald Hinterbuchinger mit einer Rollenspielfigur aus dem Spiel Dungeons & Dragons.
  • Foto: hm
  • hochgeladen von Hannah Maier

Das Kind im Manne: Harald Hinterbuchinger hat sich mit seinem Fachgeschäft für Spiele einen Traum erfüllt.

MARIAHILF. Harald Hinterbuchinger ist im Bezirk Mariahilf, genauer gesagt in der Otto-Bauer-Gasse, mittlerweile ein Urgestein. Denn seit rund 18 Jahren betreibt er "Planet Harry", sein Fachgeschäft für phantastische Spiele.

Er spezialisierte sich bereits sehr früh auf Gesellschafts-, klassische Brett- und Kartenspiele und auch auf die immer beliebter werdenden Rollenspiele – Computer- und Handyspiele waren nie so seine Leidenschaft.

"Damit spreche ich ein ganz gewisses Klientel an. Meine Kunden sind sehr kommunikativ, haben eine Lagerfeuermentalität und lieben es, mit ihren Freunden oder ihrer Familie zusammenzusitzen und zu spielen. Dabei steht das Miteinander im Vordergrund", erzählt Harry, wie er auch von seinen Kunden genannt wird.

Genauer Lebensplan

Selber verfügt Harry ebenfalls über eine sehr offene und verspielte Persönlichkeit – so ist es doch erstaunlich, dass er bereits im Alter von zarten zwölf Jahren eine exakte Vorstellung davon hatte, wie sein Leben aussehen soll.

"Ich kann nicht genau sagen warum, doch als ich zwölf Jahre alt war, überdachte ich mein Leben und formulierte künftige Ziele. Unter anderem wusste ich, dass ich Unternehmer werden möchte und dass ich niemals Kinder haben will", so Harry. Diese Pläne hat er verfolgt und wurde dadurch sehr erfolgreich.

Starker Trend durch Serien

Generell hat er in all den Jahren immer auf seine Erfahrungen zurückgegriffen und auf sein Bauchgefühl gehört, wenn es darum ging, welche Spiele er in sein Sortiment aufnehmen soll. "Heutzutage gibt es so viele Spiele, da muss man selektieren. Das Wichtigste ist mir die Qualität und natürlich musste auch ich mich an gewisse Trends anlehnen. Zum Beispiel erfahren seit den TV- oder Netflix-Serien ,The Big Bang Theorie‘ oder ,Stranger Things‘ Rollenspiele ein besonderes Revival," weiß der Fachmann.

"Derzeit kann man auch einen starken Trend zu kooperativen Spielen beobachten. Hier kämpfen die Spieler gemeinsam gegen das Spiel und nicht gegeneinander." Besonders positiv sieht Harry den noch immer ansteigenden Frauenanteil in seinem Geschäft. "Früher lag das Spielen mehr in Männerhand. Das hat sich geändert", freut sich Harry.

Tipps für Groß und Klein

Doch seine Arbeit umfasst auch beraterische Tätigkeiten. "Viele Kunden kommen auch ohne genaue Vorstellung. Diesen empfehle ich dann Spiele, die auf ihre Wünsche zugeschnitten sind und freue mich, wenn ich positives Feedback bekomme." Gesellschaftsspiele sieht er definitiv im Trend, auch weiterhin, denn die Menschen würden oft bewusst eine Auszeit von Technik, Computern und Co suchen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Riesenrad 1+1 Aktion

Anzeige
8 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen