Vienna Fashion Week
Die Modeschule Michelbeuern auf dem großen Catwalk (mit Video)

Die Modeschüler wurden auf die große Bühne im Museumsquartier gebeten.
43Bilder
  • Die Modeschüler wurden auf die große Bühne im Museumsquartier gebeten.
  • hochgeladen von Maximilian Spitzauer

Streetstyle, New York und die 1980er: Die Modeschüler aus Michelbeuern präsentierten ihre neue Kollektion auf der Vienna Fashion Week.

MARIAHILF/ALSERGRUND.  Jahr für Jahr ist sie ein Fixpunkt im Wiener Modekalender: die große Schau der Modeschule Michelbeuern auf der Fashion Week. Dieses Jahr stand alles im Zeichen des Streetstyles. Inspiriert vom New York der 1980er-Jahre, kreierten die zukünftigen Designer ihre eigenen Outfits, die sie dann dem Publikum auf der Fashion Week im Museumsquartier präsentierten.

40 bis 50 Stunden fließen in so ein Outfit. Arbeit die sich allemal lohnt, wenn man das fertige Stück dann in einer ausverkauften Show präsentieren darf. "Die Aufregung ist natürlich groß, deswegen halte ich mich bei den Vorbereitungen eher zurück, um die Schüler nicht noch nervöser zu machen", lacht der Direktor. Alles in allem ist die Show trotz aller Aufregung reibungslos über die Bühne gegangen.

Autor:

Maximilian Spitzauer aus Hietzing

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.