Abschiedssouvenir blieb verwehrt

Basketball: Rocks werden von Joey Vickery betreut • Niederlage beim Leader

MATTERSBURG (OF). Der Abgang von Coach Mike Coffin (zu 1. Liga-Klub Bulls Kapfenberg) „kam überraschend“, wie Rocks-Obmann Andreas Gschiel zugab. Nur wenige Tage nach Weihnachten einigte sich Manager Lukas Hrdlicka mit Joey Vickery (am Foto links) auf eine interne Lösung – der 50-Jährige übernimmt das Traineramt. „Joey kennt die Mannschaft, die Liga und wurde auch innerhalb des Teams als unumstrittener Nachfolgekandidat gesehen“, so Gschiel. Skurril: Bei der 78:87-Niederlage beim Tabellenführer Danube City Timberwolves saß noch Mike Coffin auf der Bank, die Rocks bleiben auf Rang 7. Die Hoffnung: Neuzugang Royce Woolridge als Regisseur.

2. Basketball-Bundesliga | Tabelle: 1. Vienna D.C. Timberwolves (28), 2. St. Pölten (18), 3. Mistelbach (18), 4. Dornbirn (18), 5. Villach (16), 6. Jennersdorf (16), 7. Mattersburg Rocks (14), 8. Basket Flames (12), 9. KOS Celovec (12), 10. Vienna Warriors (6), 11. BBU Salzburg (4), 12. Wörthersee Piraten (0).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen