Ratschkybad muss Wohnungen weichen

Vor verschlossenen Türen: Willibald Dwořak bedauert, dass das Tröpferlbad verfällt.
3Bilder
  • Vor verschlossenen Türen: Willibald Dwořak bedauert, dass das Tröpferlbad verfällt.
  • hochgeladen von Markus Mittermüller

MEIDLING. „Was ist mit unserem Tröpferlbad los?“. Diese Frage hört der „Ur-Meidlinger“ Willibald Dwořak oft, wenn er sich in einer Runde mit alten Freunden befindet. Das im Jänner 2006 wegen eines Wasserschadens geschlossene Ratschkybad gleicht mittlerweile einem Schandfleck. „Vor knapp 60 Jahren sind wir noch auf leisen Sohlen ins Bad gegangen und haben gestaunt, weil es so schön war. Es ist eine Katastrophe, dass es jetzt verfällt“, meint der 70-jährige.

Turnsaal für Schulen?
Darüber, wie es mit dem unter Denkmalschutz stehenden Gebäude weitergehen könnte, hat sich Dwořak bereits Gedanken gemacht. „Das Gebäude liegt zwischen zwei Schulen und könnte ideal als Turnsaal genutzt werden“, meint der Meidlinger. Doch die Pläne von Pan Consult, welche das ehemalige Bad von der Stadt erworben haben, sehen anders aus.

16 Monate Umbau
Ab Mai soll der Umbau starten, insgesamt 20 Wohnungen werden entstehen. „Die Bauphase wird maximal 16 Monate dauern, Ende 2015 werden wir fertig sein“, erklärt Georg Gratz von Pan Consult.

Autor:

Markus Mittermüller aus Ottakring

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.