Trauer um Helmut Strohmer (1953 – 2018)

Helmut Strohmer ist nach langem, mit Geduld ertragenem Leiden in den Morgenstunden des 31. Jänner 2018 verstorben.
  • Helmut Strohmer ist nach langem, mit Geduld ertragenem Leiden in den Morgenstunden des 31. Jänner 2018 verstorben.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Herwig Heider

In den Morgenstunden des Mittwoch, 31. Jänner 2018, ist der am 13. August 1953 in Wien geborene und in Tulln aufgewachsene Helmut Strohmer nach langem, mit Geduld ertragenen schweren Leiden verstorben.

Er hinterlässt drei Kinder, einen Schwiegersohn, zwei Enkelkinder und seine Lebensgefährtin.
Helmut Strohmer, der seit 1992 in Perchtoldsdorf seine Wahlheimat gefunden hat, war in den '70ern begnadeter Handballspieler, der mit großem Einsatz am Aufstieg des Union Handball Club Tulln in die A Liga beteiligt war. Seine große Stärke als linker Aufbauspieler war sein extrem scharfer Wurf aus dem Lauf. Er erzielte dadurch zahlreiche, oft auch entscheidende Tore, für seine Mannschaft. Nach einer schweren Beinverletzung musste er seinen geliebten Sport aufgeben.

Helmut Strohmer, der Anfang der 70er Jahre bei der Goldmann Druck AG seine Ausbildung zum Lithographen mit Auszeichnung abschloss und dort bis 1984 die Reproduktion leitete, war viele Jahre erfolgreicher Geschäftsführer der Bohmannverlag-eigenen Repromedia Druck GmbH. Zuletzt übernahm er auch die technische Leitung bei der Umwandlung des Burgenländischen Kabelfernsehens BKF in den, nunmehr im Besitz des Kurier-Medienhauses befindlichen, satellitengestützen Senders SchauTV.

Die große Leidenschaft und Liebe Helmut Strohmers war die Fotografie, die ihn in die ganze Welt führte. In den letzten Jahren entstanden wunderschöne, liebevolle Zyklen über die Wahlheimatgemeinde Perchtoldsdorf, den Weinbau und den Hiataeinzug, sowie über Menschen in seinem erweiterten Lebensumfeld.

Helmut Strohmer hatte neben seinen Kindern, Enkelkindern und seiner Lebensgefährtin viele Freunde und Bekannte, für die sein Tod eine große Lücke hinterlässt. Sie werden ihm stets ein liebevolles und ehrendes Andenken bewahren.

Das Begräbnis findet am Mittwoch, den 7. Februar 2018, um 12:00 Uhr am Perchtoldsdorfer Friedhof statt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen