Betrunkener Radfahrer von Polizei aus dem Verkehr gezogen

MÖDLING. Vor wenigen Tagen führten zwei Beamte in den Nachtstunden im Mödlinger Stadtgebiet Verkehrskontrollen durch. Gegen 1 Uhr fiel den Beamten ein Fahrradfahrer auf, welcher mit seinem Fahrrad trotz Rotlicht den Schutzweg querte und seine Fahrt fortsetze.
Der Fahrradlenker wirkte sehr unsicher auf die Beamten, woraufhin dieser einer Lenker und Fahrzeugkontrolle unterzogen wurde. Der Aufforderung, sich auszuweisen kam der Mann nicht nach und gab an, keinen Ausweis bei sich zu haben. Ein sofort durchgeführter Alkovortest ergab ein Ergebnis von 1,03 mg/l.
Aufgrund dessen wurde der Fahrradfahrer von den Beamten zur Durchführung eines Alkomattests auf der Polizeiinspektion Mödling aufgefordert. Weiters war es erforderlich, die Identität abzuklären, da dieser angab, keinen Ausweis mit sich zu führen.
Der Fahrradfahrer wurde aufgefordert sein Fahrrad an der nächstgelegenen Verkehrstafel abzustellen und zu versperren. Dieser Aufforderung kam dieser jedoch nicht nach und versuchte mit dem Fahrrad zu flüchten. Um dies zu verhindern, hielt ein Beamter das Fahrrad fest und der Lenker stieg vom Fahrrad ab.
Der Lenker wurde abermals aufgefordert die Beamten zu begleiten. Dieser Aufforderung kam der Fahrradlenker abermals nicht nach und lief davon. Er konnte jedoch eingeholt und angehalten werden. Aufgrund der nicht feststellbaren Identität und der Fluchtversuche wurde die Festnahme ausgesprochen. Bei einer Durchsung der Kleidung konnten die Beamten schließlich den gültigen Führerschein sicherstellen und somit auch die Idendität des Mannes. Die Festnahme wurde daraufhin aufgehoben und der Mann zur Polizeiinspektion gebracht. Der dort durchgeführte Alkomattest ergab einen relevanten Messwert von 0,93 mg/l. Der Mann wurde angezeigt.

Autor:

Roland Weber aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.