Bürgermeisterempfang für Soroptimist Club Mödling
Mödlings Bürgermeister design. Abg. z. NR Hans Stefan Hintner empfing die neue Präsidentin des Soroptimist Clubs Mödling Judith Hradil-Miheljak.

Bürgermeister Hans Stefan Hintner empfängt Judith Hradil-Miheljak, die die Präsidentschaft des Serviceclubs Soroptimist Club Mödling von Sabina Gurresch-Kainz übernommen hat
  • Bürgermeister Hans Stefan Hintner empfängt Judith Hradil-Miheljak, die die Präsidentschaft des Serviceclubs Soroptimist Club Mödling von Sabina Gurresch-Kainz übernommen hat
  • Foto: B.Garaus, zVg
  • hochgeladen von Ulrike Strelec

Die bisherige Präsidentin Sabina Gurresch-Kainz betonte bei diesem Besuch, wie nachhaltig und wichtig die Unterstützung der Gemeinde für die Arbeit des Serviceclubs sei.
Ob es um die Nutzung der Sala Terrena für den Pop-Up Store (diesmal am 22. und 23.11.), des AK-Saales, den „berühmten Handgriff da und dort“ oder Bekanntmachungen seitens der Gemeinde geht: die Projekte der Soroptimistinnen werden stets mit viel Wertschätzung für die geleistete Arbeit unterstützt. „Als Serviceclub sind wir natürlich auf die Beteiligung von TeilnehmerInnen, zahlreiche BesucherInnen unserer Veranstaltungen und Spenden angewiesen. Wir sind sehr froh und dankbar, dass uns die Stadtgemeinde in unserer Aufgabe so aktiv unterstützt!“, freute sich die neue Präsidentin Judith Hradil-Miheljak.

Der Soroptimist Club Mödling ist einer von 58 Clubs in Österreich und einer von 1.248 Clubs in der Europäischen Föderation mit weltweit 80.000 Mitgliedern.
Soroptimist International, eine 1921 in den USA gegründete dynamische Organisation für engagierte berufstätige Frauen, ist seit 1928 auch in Europa verankert und hat zum Ziel, durch gezielte Projekte die Lebenssituation von Frauen und Mädchen zu unterstützen und fördern.
Weitere Infos finden Sie unter www.moedling.soroptimist.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Sarah Fischer und ihr Vater Ewald haben sich gut in Tokio eingelebt.
Video 2

Olympia NÖ
Bettencheck & Gefühls-Achterbahn: Olympia-Show vom 30.07.2021

Ein Wechselbad der Gefühle erlebte Gewichtheberin Sarah Fischer. Vater Ewald Fischer gibt uns nun einen exklusiven Einblick in die Gefühlslage seiner Tochter. Und der große Bettencheck im olympischen Dorf in Tokio. Exklusive Infos dazu und vieles mehr in der aktuellen Ausgabe unseres Olympia Studios! NÖ. Die stärkste Frau Österreichs aus Rohrendorf bei Krems sprang im letzten Moment auf den Olypmia-Zug auf. Plötzlich kam ein positiver Coronatest dazwischen und die 20-Jährige musste erneut um...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen