Sicherheitsabend in Hennersdorf

Gut besuchter Sicherheitsabend in Hennersdorf: Bgm. Ferdinand Hausenberger, Vzbgm. Thaddäus Heindl, Sicherheitspartnerin Andrea Kalina, Gr und Sicherheitspartner Gerhard Müllner, Community Referent BI Norbert Vogel, BI Christian Zachauer, Sicherheitspartner Robert Müller und gf GR Klaus Steininger (v.l.)
  • Gut besuchter Sicherheitsabend in Hennersdorf: Bgm. Ferdinand Hausenberger, Vzbgm. Thaddäus Heindl, Sicherheitspartnerin Andrea Kalina, Gr und Sicherheitspartner Gerhard Müllner, Community Referent BI Norbert Vogel, BI Christian Zachauer, Sicherheitspartner Robert Müller und gf GR Klaus Steininger (v.l.)
  • Foto: Gemeinde Hennersdorf
  • hochgeladen von Maria Ecker

(red). Am Donnerstag, den 25. Jänner 2018 veranstaltete die Gemeinde Hennersdorf in Zusammenarbeit mit den Hennersdorfer Sicherheitspartnern und der Polizei einen „Sicherheitsabend" im Gasthaus Toyfl. Bürgermeister Ferdinand Hausenberger konnte rund 50 Interessierte begrüßen.

Der für Hennersdorf zuständiger Sicherheitsbeauftragter BI Christian Zachauer von der Polizeiinspektion Vösendorf und sein Kollege Community Referent BI Norbert Vogel vom Bezirkspolizeikommando Mödling gaben Einblick in ihre tägliche Arbeit, erläuterten Tipps zur Einbruchsprävention und beantworteten zahlreiche Fragen der Hennersdorfer.
Der Hennersdorfer Turnverein stellte auch seinen seit kurzem ins Leben gerufenen „Dämmerungswalk“ vor, der täglich um 17:00 Uhr beim Gemeindeamt startet. Jeder ist eingeladen mitzumachen. Ziel des gemeinsamen Ortsrundganges ist neben der körperlichen Ertüchtigung auch die Steigerung der Passantenfrequenz in den entlegenen Straßenzügen. Ab Mitte Februar wird der Dämmerungswalk um 18:00 Uhr beginnen.
Gemeinderat Klaus Steininger freute sich über das große Interesse der Hennersdorfer. Mit den erhaltenen Informationen der zuständigen Polizisten können Ängste vermieden werden und gezielt sinnvolle Maßnahmen zur Sicherheit gesetzt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen