Landesausstellung NÖ
Sprayen erlaubt

Die Ehrengäste und Initiatoren, Vizebürgermeister Nikolaus Brenner, Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Christoph Vielhaber, kabelplus Geschäftsführer Mag. Wolfgang Schäffer, Bürgermeister Robert Weber und die Geschäftsführerin der Wiener Lokalbahnen, Mag. Monika Unterholzner waren mit dem Ergebnis hochzufrieden.
2Bilder
  • Die Ehrengäste und Initiatoren, Vizebürgermeister Nikolaus Brenner, Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Christoph Vielhaber, kabelplus Geschäftsführer Mag. Wolfgang Schäffer, Bürgermeister Robert Weber und die Geschäftsführerin der Wiener Lokalbahnen, Mag. Monika Unterholzner waren mit dem Ergebnis hochzufrieden.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Rainer Hirss

BEZIRK MÖDLING. Nikolaus Brenner, Vizebürgermeister von Guntramsdorf, ist die Idee im Zuge einer Begehung des Thermenradwegs am EuroVelo 9 gekommen, die Beschmierungen bei der Eisenbahnunterführung entlang des Thermenradwegs durch Graffity-Kunstwerke zu ersetzen. Die WLB und Kabelplus, die auch einen Verteilerkasten bemalen ließ, zeigten sich von der Idee total begeistert. Alle vierten Klassen der neuen Mittelschule in Guntramsdorf nahmen an dem Wettbewerb teil. Ausgeschrieben waren zwei Motive - ein Motiv sollte Guntramsdorf darstellen, das andere sollte ein Thema zur Landesausstellung sein.

Die Sieger-Motive – als beste gingen Sophie Pesek, Steffen Pitnik, Fabienne Horvath und Lena Maierhofer hervor - wurden von 17 Schülern unter der Leitung von Künstlerin Vasilena Gankovska auf eine 12,5 x 3 Meter große Fläche verewigt. Pro Tag waren die Künstler acht Stunden mit ihrem Werk beschäftigt. Vizebürgermeister Nikolaus Brenner, der Initiator des Projekts, ist mit dem Resultat, das auch gleichzeitig eine Attraktivierung des Euro Velo 9 darstellt, hochzufrieden: „Den Kindern hat es Spaß gemacht, der Bevölkerung hat es gut gefallen, das schreit nach einer Wiederholung“.

Zur Eröffnung fanden sich unter anderem Bürgermeister Robert Weber, kabelplus Geschäftsführer Mag. Wolfgang Schäffer, Mag. Monika Unterholzner, Geschäftsführerin der Wiener Lokalbahnen und Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Christoph Vielhaber, Wegbereiter der Niederösterreichischen Landesausstellung in Wiener Neustadt, ein. Alle Gäste zeigten sich beeindruckt. Auf den Hauptmotiven ist unter anderem Guntramsdorfs Teichlandschaft erkennbar, die Niederösterreichische Landesausstellung „Welt in Bewegung“ wurde unter anderem mit Schiffen und Badner Bahn dargestellt. Für ihr Engagement wurden die jungen Künstler von NÖ.Regional mit einem Geschenkssack belohnt, in dem jeweils eine Eintrittskarte für die Niederösterreichische Landesausstellung steckt.

Die Ehrengäste und Initiatoren, Vizebürgermeister Nikolaus Brenner, Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Christoph Vielhaber, kabelplus Geschäftsführer Mag. Wolfgang Schäffer, Bürgermeister Robert Weber und die Geschäftsführerin der Wiener Lokalbahnen, Mag. Monika Unterholzner waren mit dem Ergebnis hochzufrieden.
Bewunderten die kreativen Leistungen: Bürgermeister Robert Weber, eine der jungen Künstlerinnen, Isabella Mraz, Vizebürgermeister Nikolaus Brenner und Wienerwald Tourismus Geschäftsführer Christoph Vielhaber. Im Hintergrund ist der Beitrag zur Niederösterreichischen Landesausstellung zu sehen.
Autor:

Rainer Hirss aus Mödling

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.