06.07.2015, 09:56 Uhr

Bienenvölker für gemeinnütziges Projekt

Imker Horst Schubert mit Soroptimist Mödling Präsidentin Sylvia Polt, MA bei einem Vortrag über die Imkerei.
Mödling: Soroptimist Club Mödling | Der Soroptimist Club Mödling iG finanziert für den Hobby-Imker Horst Schubert aus Vösendorf zwei neue Bienenvölker sowie 2 Bienenköniginnen, im Wert von €160,-.
Diese Bienenvölker sind nicht nur ein wichtiger Bestandteil für unsere Umwelt, sondern unterstützen indirekt auch ein gemeinnütziges Projekt. So bezog der Soroptimist Club Mödling von Imker Horst Schubert bereits im letzten Jahr ein Honig-Kontingent, welches beim Brunner Weihnachtsmarkt für ein gemeinnütziges Projekte verkauft wurde.
„Honig Horst“, wie der Imker liebevoll von den Soroptimistinnen genannt wird, fing mit der Imkerei vor 3 ½ Jahren mit drei Bienenvölkern an und erzielte damit einen Ertrag von 60 kg Honig. Leider sterben jährlich viele Bienen durch eine asiatische Milbe - so auch bei Herrn Schubert.
„Bienen sind unverzichtbare Nützlinge für Mensch und Umwelt und die Imker ein wichtiger Bestandteil im Erhalt des natürlichen Gleichgewichtes. So haben wir bei einem Vortrag von Horst Schubert in der Höldrichsmühle viel über Bienen und die Imkerei gelernt und uns sofort entschlossen, Imker Schubert mit 2 Völkern und 2 Königen zu unterstützen, freut sich die Präsidentin von Sorotimist Mödling Sylvia Polt über den Umweltbeitrag. Damit ist auch der Honigverkauf für den kommenden Weihnachtsmarkt wieder gesichert.“

www.moedling.soroptimist.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.