31.05.2017, 10:11 Uhr

Fahrzeug brannte im Bezirk Mödling

(Foto: Pressestelle Feuerwehr Wiener Neudorf)
BEZIRK MÖDLING. Mehrere Anrufer meldeten am frühen Dienstagabend via Notruf einen Fahrzeugbrand in einer Wiener Neudorfer Wohnhausanlage.

Ein auf einem Parkplatz im Freien abgestellter Pkw war aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. Ein Anrainer war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits damit beschäftigt, den Brand mit dem Gartenschlauch einzudämmen. Die Feuerwehr konnte den Brand mit einem Rohr und unter Verwendung von umluftunabhängigem Atemschutz rasch löschen.

Die Feuerwehr Wiener Neudorf stand mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz.
Bürgermeister Herbert Janschka überzeugte sich selbst an der Einsatzstelle von der Schlagkraft „seiner“ Feuerwehr und lud die Einsatzkräfte im Anschluss auf ein Eis ein – eine willkommene Abkühlung.

Infos: www.ff-wr-neudorf.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.