Sensation im heimischen Schwimmsport

BEZIRK (chriss). Dass sich Lena Grabowski von der Schwimmunion Neusiedl am See stetig steigert, beweist sie mit ihren Ergebnissen. Vergangenen Samstag schwamm sie bei den Hungarian Open über 200 m Rücken neuen Österreichischen Jugend- und Juniorenrekord. Ihren erst vor drei Wochen aufgestellten eigenen Jugendrekord drückte sie in Szaszhalombatta um fast drei Sekunden auf 2:10,91 min. Damit unterbot sie deutlich das Limit für die Kurzbahn-Europameisterschaft in Kopenhagen. Die Parndorferin rutscht somit überraschend ins OSV-Aufgebot. Der Österreischische Schwimmverband hatte erst kürzlich die Qualifikationsfrist bis 12. November verlängert. Die burgenländische Nachwuchsathletin nützte diese letzte Chance. Die 15-Jährige ist die jüngste Athletin im österreichischen EM-Kader.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen