28.09.2014, 18:57 Uhr

Größter Kindergarten des Burgenlands eröffnet!

Kittsee (doho). Feierlich und bei spätsommerlichem Wetter wurde am Sonntag der größte Kindergarten des Burgenlands eröffnet. Viele Kittseerinnen und Kittseer waren gekommen um den 2011 begonnen Bau zu besichtigen.

Ambitioniertes Projekt

Im Rahmen eines Festaktes sprachen Bürgermeistern Gabriele Nabinger, die Leiterin des Kindergartens Klara Wenth und andere über das ambitionierte Projekt. "Wir hatten viele Wünsche und große Vorstellungen vom neuen Kindergarten. Lichtdurchflutet sollten die Gänge sein und die Gruppenräume den Kindern viel Platz bieten.", so Leiterin Wenth.
Insgesamt 200 Kindern bietet das neue Gebäude Platz. Davon sind zwei Krippen- und neun Kindergruppen, die Klara Wenth und ihre Kinderpädagoginnen betreuen.

Kittsee wächst

Dieser Platz wird auch notwendig sein denn Kittsee ist eine der am stärksten wachsenden Gemeinden des Burgenlands. Hauptverantwortlich dafür ist vor allem der Zuzug junger Familien aus der Slowakei, die vor allem die gute Infrastruktur, die intakte Natur und die Lebensqualität im Allgemeinen sehr schätzen. So ist es auch kein Wunder, dass im Kindergarten vor allem auf interkulturelles Lernen Wert gelegt wird, in dem Kindern das gegenseitig Akzeptieren und tolerieren nahegebracht wird. Eventuelle Sprachbarrieren werden den Kleinen wohl nichts ausmachen. Spielen-Können ist wohl die internationale Sprache aller Kinder.

Zur feierlichen Einweihung wurde Leiterin Wenth von der örtlichen Sparkasse ein Scheck über 1000 Euro übergeben. "Das Geld können wir gut gebrauchen!", rief die Leiterin Freude strahlend. Nach Segnungswünschen des Pfarrers und dem Singen der Landeshymne konnten Eltern, Kinder und Neugierige den neuen Kindergarten dann offiziell besichtigen.


Helle Räume, viel Platz

Die jeweiligen Gruppenräume sind hell und großzügig gestaltet. Im Gebäude dominieren sanfte Farben. Viel Grün, Lila und Blau sind da zu sehen. Fürs Austoben sorgt ein "Bewegungsraum" und mit einem kleinen Computer im Eingangsbereich haben auch die neuen Medien ihren Platz im Kindergarten gefunden. Einen schönen Ausblick hat man von der weitläufigen Terrasse. Alles in allem dürften wohl nicht wenige Kinder traurig sein, wenn sie diesen Ort einmal in Richtung Volksschule verlassen müssen.

http://www.kindergarten-kittsee.at/start/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.