Der älteste Tennisspieler in Ottakring
Auf der Jagd nach der Filzkugel

Erich Jenicek ist 92 Jahre alt und steht während der Saison fast jeden Tag auf dem Tennisplatz.
5Bilder
  • Erich Jenicek ist 92 Jahre alt und steht während der Saison fast jeden Tag auf dem Tennisplatz.
  • Foto: Michael Ellenbogen
  • hochgeladen von Michael Ellenbogen

Erich Jenicek ist der älteste Tennisspieler in Ottakring. Ans Aufhören denkt der 92-Jährige nicht.

OTTAKRING. Als "Bua" spielte Erich Jenicek mit seinen Freunden am liebsten Fußball auf den Straßen rund um das Wohnhaus seiner Eltern. "In den 1930er-Jahren konnte man das noch, da es kaum Autos gab", erinnert sich der rüstige Senior.

Im Alter von 60 Jahren entdeckte der ehemalige Techniker die Faszination des Tennissports.
  • Im Alter von 60 Jahren entdeckte der ehemalige Techniker die Faszination des Tennissports.
  • Foto: Michael Ellenbogen
  • hochgeladen von Michael Ellenbogen

Es folgte eine Zeit der Not und Entbehrungen: Als die Bombenangriffe auf Wien immer häufiger stattfanden, konnten die Jugendlichen kaum mehr im Freien Sport betreiben. Kurz vor Kriegsende wurde der Ottakringer zum "Arbeitsdienst" eingezogen und geriet danach für vier Monate in russische Kriegsgefangenschaft. Für den jungen Mann war dies eine Zeit der Angst und Ungewissheit. Glücklicherweise kehrte er unbeschadet zurück.

Ausbildung im Krieg

Während des Krieges absolvierte der Wiener eine Ausbildung zum Fernmeldemonteur und setzte seine berufliche Tätigkeit in den Siemens-Halske-Werken fort, ehe er 1957 zu den Wiener Verkehrsbetrieben wechselte.

Bewegung im Freien hatte für Erich, wie ihn seine Freunde nennen, immer oberste Priorität. In seiner Freizeit zog er seine Runden auf der Laufbahn des WAT Ottakring, dem er im Jahr 1965 beitrat. Wettkämpfe boten dem Wiener im Laufe der Jahre immer wieder neue Herausforderungen, bei denen er seine durch hartes Training erworbene Kondition unter Beweis stellen konnte.

Mit 60 zum Tennisspieler

Für seine sportlichen Leistungen wurde der Athlet gleich mehrere Male mit dem ÖSTA, dem Österreichischen Sport- und Turnabzeichen, ausgezeichnet. Viele Freizeitsportler reduzieren mit zunehmendem Alter ihre Aktivitäten. Bei Erich Jenicek war das nicht der Fall. Im Alter von 60 Jahren entdeckte der ehemalige Techniker die Faszination des Tennissports. Seither spielt er nicht nur begeistert, er nimmt auch regelmäßig an den Meisterschaften seines Vereins in der Erdbrustgasse 4 teil.

Nach vielen ereignisreichen Jahren erhielt der Liebhaber des "weißen Sports" die Ehrenmitgliedschaft bei jener Sportinstitution Ottakrings, bei der er viele spannende Jahre seines Lebens verbracht hat. "Ich kann mir nicht vorstellen, nur zu Hause zu sitzen und nichts zu tun. Das würde ich nicht aushalten", erklärt der bemerkenswert fitte Jenicek.

Mit 92 täglich am Platz

Ganze Generationen von Mitgliedern hat er zur Teilnahme an Clubmeisterschaften motiviert und er dient vielen Mitmenschen als Beispiel dafür, wie wichtig Bewegung in jedem Alter ist, da sich dadurch die Lebensqualität merkbar erhöht. Heuer feierte das älteste Mitglied des WAT Ottakring seinen 92. Geburtstag. Der bescheidene Sportler steht während der Saison nahezu jeden Tag am Platz, denn ohne sportliche Betätigung fühlt er sich einfach nicht wohl.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen