Ottakring sitzt fest im Sattel

Die CityBike Stationen sind in Ottakring bei allen Generationen beliebt
  • Die CityBike Stationen sind in Ottakring bei allen Generationen beliebt
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Monika Kickenweiz

Die Hasnerstraße für Radler, das wäre die Vision der Grünen in Ottakring gewesen. Doch diese Version des Radwegeausbaus ist vorest auf Eis gelegt. Die ÖVP wollte eine entsprechende Gesetzesnovelle nicht mittragen.

Gegen die Einbahn im 16. Bezirk
Dennoch will man in Ottakring den Radverkehr weiter forcieren. Bezirksvorsteher Franz Prokop: „In den Straßen, in denen Gebäude gebaut oder saniert werden, wird gleichzeitig geprüft, ob dort das Radfahren gegen die Einbahn möglich ist.“ Zurzeit sind die Straßenzüge Hippgasse, Brunnengasse (bis Thaliastraße), Neumayergasse, Redtenbachergasse und Friedmanngasse in Vorbereitung. Auch die Albrechtskreithgasse soll bald gegen die Einbahn befahrbar sein. Die zwei neuen Citybike-Station bei der U3-Endstelle und dem Schuhmeierplatz sollen Radfahren für alle möglich machen.
Joachim Kovacs von den Grünen 16 ist das nicht genug: Er will das Radln gegen die Einbahn flächendeckend für Ottakring. Außerdem solle mehr für die Sicherheit der Radler getan werden.

Autor:

Monika Kickenweiz aus Ottakring

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen