Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Beim "Radeln und Rollern"-Mobilitätsfest wurden etwa durch Muskelkraft gesunde Smoothies zubereitet. Das Fest gilt als Abschluss für das gleichnamige Projekt.
Aktion 3

Mobilitätsfest
"Radeln und Rollern" für aktive Bewegung an Wiens Schulen

Das Projekt "Radeln und Rollern" der Wiener Gesundheitsförderung soll für gesunde Bewegung und aktive Schulwege sorgen. Vier Schulen aus Wien machten mit, jetzt wurde beim Mobilitätsfest ein Überblick zu den Projekten gegeben. WIEN/JOSEFSTADT/OTTAKRING/HERNALS/WÄHRING. Es war eine große Versammlung in der Garage Grande im 16 Bezirk. 170 Wiener Schülerinnen und Schüler samt Lehrkräften feierten gemeinsam beim "Radeln und Rollern"-Mobilitätsfest den Abschluss des Projekts. Ziel von diesem war es,...

  • Wien
  • Johannes Reiterits
Maxine zeigt stolz das Dankschreiben. 360 Euro kamen für die "SOS Nothilfe Ukraine" zusammen.
6

Bücher gegen Kriegsleid
9-jährige Maxine hilft Kindern in der Ukraine

Die 9-jährige Ottakringerin Maxine organisierte einen Bücherflohmarkt, um Kindern in der Ukraine zu helfen. WIEN/OTTAKRING. "Meine Tochter macht sich Sorgen und würde auch ihr Taschengeld hergeben. Speziell, was benachteiligte Kinder betrifft", sagt Marion Steiner über das Engagement ihrer Tochter Maxine. Die 9-Jährige beschäftigt sich mit dem Kriegsgeschehen in der Ukraine, und das weit über die schulischen Aktivitäten hinaus. Zusammen mit Freundinnen hat sich die junge Ottakringerin Gedanken...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Auf der Thaliastraße wird am 8. April gefeiert.
2

Thaliastraße neu
Ein bunter Nachmittag beim Straßenfest in Ottakring

Die geplante Feier zur Fertigstellung des 1. Teils der "Thaliastraße neu" musste coronabedingt abgesagt werden. Am Freitag, 8. April 2022, wird dieses Event nachgeholt. WIEN/OTTAKRING. Der Bezirk Ottakring lädt zum großen Straßenfest. "Wir feiern gemeisam unsere neugestaltete Einkaufstraße", sagt Bezirksvorsteher Franz Prokop (SPÖ). Im Bereich Thaliastraße/Brunnengasse und entlang der Einkaufstraße wartet ein bunter Nachmittag mit vielfältigem Kunst- und Kulturprogramm. Musik wird erklingen,...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Der Kasperl begibt sich mit den Kindern auf Schatzsuche.

Indoorspielplatz Seversaal
Der Kasperl auf Schatzsuche in Ottakring

Der Indoorspielplatz im Seversaal in Ottakring hat wieder geöffnet. Am Freitag, 8. April 2022 um 15 Uhr gibt es ein spezielles Programm: Die Kasperlkiste zeigt das Stück "Der Piratenschatz". WIEN/OTTAKRING. Stell dir vor: ein riesiger Raum mit Abenteuer-Hindernisbahn, Spiellandschaft zum Kraxeln, Hüpfen und Rutschen, mit Luftburg, Bällebad, Softplay-Spielsachen, Riesen-Lego, Wuzzler und vielem mehr. Dazu gibt es freizeitpädagogische Betreuung mit Spiel- und Bastelanleitungen durch die Wiener...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Die Kinder gehen der Frage nach, woraus unser Körper eigentlich besteht.

Alles zum Thema Körper
Kinder-Workshop in den Soho Studios

Mit „Von Kopf bis Fuß“ findet am Samstag, 29. Jänner 2022, 15 bis 16.30 Uhr, in den Soho Studios eine Workshop für Kinder (5 bis 12 Jahre) statt. WIEN/OTTAKRING. Der Körper ist unser Zuhause – aber kennen wir uns darin aus? In mehreren Mitmachaktionen wird die Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers einfach und verständlich für Kinder aufbereitet. Gemeinsam können die Kids der Frage nachgehen woraus unser Körper eigentlich besteht. Welche Organe gibt es? Was ist Blut und leben...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Die Schüler der 3b und 3c der Volksschule Julius-Meinl-Gasse sangen, um zu helfen

Volksschule Julius-Meinl-Gasse
Ottakringer Schüler sangen für den Tierschutz

Da auch in den Schulklassen der Volksschule Julius-Meinl-Gasse das Singen aufgrund der Covid-Bestimmungen nicht erlaubt war, beschlossen die Klassen 3b und 3c kurzerhand, das Singen hinaus auf die Straße zu verlegen. WIEN/OTTAKRING. Das Ziel: anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Die Idee, mit dem Singen auch noch Spenden für den Tierschutz zu sammeln, kam von einigen Kindern selbst. Gemeinsam mit dem Klassenhund Suri zogen die Schüler der 3b und 3c an drei Vormittagen los, um vor dem...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Sehschwächen sollten früh erkannt werden.

Augengesundheit
Kinderaugen im Blick behalten

Kinderaugen müssen regelmäßig untersucht werden, um eventuelle Sehprobleme frühzeitig zu erkennen. ÖSTERREICH. Im Gegensatz zu Erwachsenen können Kinder sich noch nicht gut ausdrücken, wenn sie Probleme mit den Augen haben. Sie sind das Sehen nicht anders gewöhnt. Allerdings ist es wichtig, eventuellen Sehstörungen frühzeitig auf die Spur zu kommen. Durch ärztliche Untersuchungen, beginnend mit dem Mutter-Kind-Pass können Fehlsichtigkeiten, Schielen sowie organische Augenerkrankungen erkannt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Erfassen die "Alles spült" Gurgeltests zu wenige Fälle? Dieser Frage wird nun auf den Grund gegangen.
Aktion 2

Stadt fordert Evaluierung
Sind "Alles spült" Gurgeltests an Wiens Schulen ineffizient?

Die Zahl der positiven Schul-Tests steigt in Wien rasant. Die Stadt Wien zweifelt an an  "Alles spült" aufgrund der starken Schwankungen der positiven Testergebnisse. WIEN. In Wien gab es diese Woche doppelt so viele positive PCR-Tests an Schulen als wie in der Vorwoche. Größtenteils kommen die positiven Testresultate aus Wien. Hier wird mit einem eigenen Programm getestet und zwar mit "Alles gurgelt" statt "Alles spült". Was auffällig ist: In der zweiten Schulwoche waren 0,28 Prozent aller...

  • Wien
  • Patricia Hillinger
Mein Wien-ein Kunstwerk am Baugerüst
3

Ein Baugerüst als Kunstwerk
Kinder „verwandeln“ ein Baugerüst zum Kunstraum

In der Römergasse wurde ein Baugerüst zum Kunstwerk von Kindern. Bald gibt es mehr davon zu sehen. WIEN/OTTAKRING. Die Fantasie junger Menschen erkennt man oft auch an ihrer gestalterischen Kreativität. Eine 100 m² große Kunst-Collage am Haus Römergasse 57, das gerade renoviert wird, erfreut Betrachterinnen und Betrachter aller Generationen gleichermaßen. Die Grossmann+Kaswurm Immobiliengruppe entdeckte auf Vorschlag ihrer Marketingagentur Startaparat GmbH die Möglichkeit, ihre Baugerüste als...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael Ellenbogen
Leonies sensationeller Spagatsprung auf dem XXL-Trampolin vor der traumhaften Kulisse des Dachsteins.
1 31

Wettbewerb
Die bz sucht die schönsten Ferienbilder!

So cool sind die Sommerferien: Wir suchen die besten Bilder, Fotos und Schnappschüsse – ganz egal, ob am Strand, beim Spielen oder beim Faulenzen. WIEN. Ferien, das bedeutet ganz viel spielen, schwimmen oder Rad fahren, ein Buch lesen, die Seele baumeln lassen, Neues entdecken oder auf Urlaub fahren. Wochen, in denen unsere jungen bz-Leserinnen und bz-Leser ganz schön viel erleben. Jetzt seid ihr am Zug: Die bz möchte nämlich an eurer schönsten Zeit des Jahres teilhaben! So kann man beim...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
3

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

  • Wien
  • Iris Wilke
Die Spielstadt Ottakring bietet viel Raum und Platz für kreative Ideen.
5

Kids-Programm
Eine bunte Spielstadt für die Kinder in Ottakring

In der Spielstadt Ottakring können Kinder das Erwachsensein erproben. WIEN/OTTAKRING. Bis 16. Juli findet in Wien die Spielstadt Ottakring statt. Spielstädte sind Spiel- und Lernräume, in denen Kindern und Jugendlichen eine Stadtkulisse als Aktionsfläche zur Verfügung gestellt wird. Die Einrichtungen der Spielestadt spiegeln die Unternehmen und Institutionen der Stadt Wien wieder. Hier können Kinder im Spiel arbeiten und Geld verdienen.  Moritz Matschke, einer der Koordinatoren der Spielstadt...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael Ellenbogen
Kinder mit einigen gesammelten Lebensmitteln und Mag.a Verena Mayrhofer-Iljić (links) und der Lehrerin Sybille Aigner-Übellacker
6

Lebensmittelübergabe
Schüler sammeln Lebensmittel für das Nachbarschaftszentrum

Regelmäßige Mahlzeiten sind für viele Familien mit Kindern ebenso wie für alleinerziehende Mütter und ältere Menschen in unserer Gesellschaft keine Selbstverständlichkeit. WIEN/OTTAKRING. Viele Menschen in Wien sind für Lebensmittelspenden dankbar, die ihnen beispielsweise von den Nachbarschaftszentren des Wiener Hilfswerkes ausgefolgt werden. Für die Klasse 4B der Hans-Christian-Andersen-Volksschule in der Landsteinergasse in Ottakring, aktuell wegen Umbauarbeiten im Gebäude der Neuen...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael Ellenbogen
Im Kongresspark wurde fleißig gelaufen.
5

Volksschule Julius-Meinl-Gasse
Ottakringer Schüler liefen um zu helfen

Kurz vor Ende des Distance Learnings haben die Schüler der Klasse 2b an der Volksschule Julius-Meinl-Gasse beschlossen, Kindern mit schweren Erkrankungen zu helfen. OTTAKRING/WIEN. Die Klassenlehrerin hat im Kongresspark eine 600 Meter lange Strecke festgelegt. Nach dem Motto "Wir laufen um zu helfen" suchten die Schüler im Familienkreis nach Sponsoren. Für jede gelaufene Runde wurde ein vereinbarter Betrag gespendet. Fünf Tage lang wurden fleißig Runden gedreht. Das Ergebnis ist beeindruckend:...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Gründer Christian Mandl mit den Coaches Monika Mandl und Tatjana (M.)
1 Video 4

Nachmittagsschule Sweeeb
Vorurteile werden weggefegt (mit Video)

Keine klassische Nachhilfe, sondern individuelle Förderung bis ins Klassenzimmer. Das ist die Sweeeb Schule. WIEN/OTTAKRING/HERNALS. Reden, zuhören, verstehen, anwenden - das Prinzip der Sweeeb Schule in der Friedmanngasse 54 klingt einfach. Hinter der Idee der Nachmittagsschule steckt ein Schulabbrecher. Ja, Sie haben richtig gelesen. Christian Mandl kam mit dem Schulsystem nicht zurecht: "Das altmodische Beibring- und Abprüfkonzept ist gar nicht meines. Ich wollte selbst etwas machen, eigene...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
28

Abenteuer, Spiel und Spaß im 16. Bezirk
Alle Spielplätze in Ottakring

Die Spielplätze in Ottakring bieten für Kinder und Jugendliche Platz zum Austoben, für Eltern für den Austausch und auch mal um etwas Entspannung zu genießen. Die bz fasst die unterschiedlichen Angebote im Bezirk zusammen. OTTAKRING/WIEN. Zum Auspowern und auch trainieren stehen in Ottakring 26 Spielplätze zur Verfügung. Das Angebot ist vielfältig: von Rutschen, Wippen, Fußball- und Basketballkäfigen, Schaukeln bis hin zu Themenspielen und Sandkästen. Die Spielplätze sind sowohl im Sommer als...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Auch an Kindern und Jugendlichen geht die Pandemie nicht spurlos vorbei.

Nebenwirkungen der Pandemie
Corona und jugendliche Seelen

Die Corona-Pandemie mit ihren Begleiterscheinungen geht auch an Kindern und Jugendlichen nicht spurlos vorbei. Die verordneten Maßnahmen (Lockdown, Homeschooling, …), die ja wesentliche Grundbedürfnisse des Menschen – nämlich Autonomie und soziale Kontakte – beeinträchtigen, wirken sich auf Kinder bzw. Jugendliche und Erwachsene in unterschiedlicher Weise aus. ÖSTERREICH. „Gerade im jugendlichen Alter gehört es zu einer der wesentlichen Entwicklungsaufgaben, soziale Beziehungen zu gestalten und...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Rainbows-Gruppen für Kinder bestehen aus vier bis sechs Gleichaltrigen und werden in vielen Bezirken angeboten.
2

Steigende Trennungs- und Scheidungsraten
Verein Rainbows stärkt Kinder und entlastet Eltern

Covid-19 wirkt sich negativ auf vielen Familien aus. Der Verein Rainbows kann bei Trennung oder Scheidung der Eltern helfen. OTTAKRING. Anwälte gehen davon aus, dass die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Maßnahmen eine signifikante Steigerung der Scheidungsraten zur Folge haben werden. Die Auswirkungen der Pandemie setzen Kindern und Jugendlichen auf vielen Ebenen zu. Kommt es dann auch noch zu einer Trennung oder Scheidung der Eltern, dann ist es besonders wichtig, sie bei der...

  • Wien
  • Ottakring
  • Michael J. Payer
Vito Giordano macht gemeinsam mit den kleinen Patienten Musik: So hat bei "Your Smile" alles angefangen.
1 1 3

AKH Wien
Kranken Kindern ein Lächeln schenken

"Your Smile" will das Leben kranker Kinder im AKH verbessern. Dafür werden nun Spenden gebraucht. WIEN. "Manche Kinder liegen wochen- oder sogar monatelang in der MedUni Wien im AKH und warten dort etwa auf Herztransplantationen oder werden gegen Krebs behandelt. Weil der Alltag dort mehr als trist ist, haben die Kleinen wirklich kein leichtes Leben", sagt Matthias Bertsch, Professor an der Wiener Musikuni. "Der Kinderpsychologe Vito Giordano hat sich in seiner Freizeit oft mit der Gitarre zu...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Vor dem Hinunterrodeln steht das Hinaufziehen am Programm - es lohnt sich aber!
1 4

bz-Ausflugstipp
Rodeln auf der Perchtoldsdorfer Heide

Ein wahres Winterwunderland mit Ausblick über Wien ist die Perchtoldsdorfer Heide: Nur einen Katzensprung von der Stadtgrenze entfernt eignet sie sich perfekt für einen lustigen Familienausflug mit der Rodel - auch am Abend. WIEN/PERCHTOLDSDORF. Wenn kein Schnee liegt, ist die Perchtoldsdorfer Heide im Naturpark Föhrenberge bei Jung und Alt ganzjährig als Ausflugsziel bekannt und beliebt. Aber kaum wirft Frau Holle die ersten Schneeflocken vom Himmel, ändert sich die Charakteristik der "Steppe...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Barbara Grabenbauer in ihrem Atelier in Währing.
36

Fotostudio in der Gymnasiumstraße
Barbara Grabenbauer, eine Währingerin mit Durchblick

Die Währinger Fotografin Barbara Grabenbauer ist mit ihrem Atelier "Das Portrait" erfolgreich. WÄHRING. Bereits mit acht Jahren hielt sie zum ersten Mal eine Kamera in der Hand. Es war die Kamera ihres Vaters, der ihr als Berufsfotograf genau das näherbrachte, was man für dieses Handwerk benötigt. Den Blick fürs Wesentliche, ein ruhiges Händchen und vor allem die Leidenschaft, die ihr bis heute nicht abhanden gekommen ist. Barbara Grabenbauer verbrachte ihre Jugend in Graz, ging dort zur Schule...

  • Wien
  • Währing
  • Wolfgang Unger
In Schulen und Verkehrsmaßnahmen investiert der Bezirk 2021 viel Geld. Außerdem gibt es erstmals ein Mitmach-Budget.

Bezirksbudget 2021
Wofür Penzing in diesem Jahr Geld ausgeben wird

Penzings Budget für das Jahr 2021 wurde mehrheitlich angenommen. Kritik kam von ÖVP und FPÖ. PENZING. Penzings Budget für das Jahr 2021 ist fixiert. Die großen Themen: Schulen, Freiräume und ein Mitmach-Budget. Kritik und Ablehnung gab es in der vergangenen Bezirksvertretungssitzung von ÖVP, FPÖ und Links. Dass man die Wünsche der Fraktionen berücksichtigt habe, sahen zumindest ÖVP und FPÖ nicht so. Markus Keschmann, der neue Klubobmann der ÖVP Penzing, betonte, dass er eine Diskussion über das...

  • Wien
  • Penzing
  • Elisabeth Schwenter
2 3

Statistik in Wien
Die beliebtesten Babynamen 2020

Pünktlich zu Jahresbeginn veröffentlicht die Wiener Landesstatistik (MA 23) die beliebtesten Babyvornamen der vergangenen zwölf Monate. WIEN. Das sind die Siegerinnen und Sieger: Sophia, Emilia und Hannah waren 2020 die beliebtesten Vornamen bei den Wiener Mädchen, bei den Buben waren es Alexander, Filip und Mateo. Welche Auffälligkeiten es in der Statistik gab, hat die Magistratsabteilung für Wirtschaft, Arbeit und Statistik nun veröffentlicht: So "stürzte" etwa Sara gegenüber 2019 von Platz 1...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Alexander Sedivy ist Kabarettist, Autor und Musiker. Mit "Opa Franz" erzählt er jetzt Geschichten für Kinder.
3

Individuelle Geschichten für Kinder
Mit "Opa Franz" bringt Alexander Sedivy Kinder zum Lachen (MIT GEWINNSPIEL)

Alexander Sedivy ist Kabarettist, Autor und Musiker. Mit "Opa Franz" erzählt er nun Geschichten für Kinder. Das Besondere: An bz-Leser verlost der Leopoldstädter nun gleich mehrere Geschichten. „Warum ich mit meinen Talenten nichts Berufliches mache, hat mich ein Freund gefragt. Das hat mir zu denken gegeben und ich hab mich für ein Kabarett-Casting angemeldet“, erzählt Alexander Sedivy vom Beginn seiner Karriere als Kabarettist, die schon fast zwanzig Jahre zurückliegt. Bis heute bereut es der...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Lea Bacher

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.