03.04.2018, 20:11 Uhr

LA MAMOUNIA - ein Luxushotel in Marrakech

Doris Day und James Stewart istiegen im schon damals legendären Hotel La Mamounia in der Avenue Bab Jdid ab und drehten "Der Mann, der zu viel wusste". Ihr Film zählt heute zu den Klassikern des Hollywood-Kinos
Das "La Mamounia" in Marrakesch ist nicht irgendein Hotel, das mal eben aus dem Boden gestampft wurde, um dem internationalen Jetset eine weitere Spielwiese zu bieten, sondern eine Stilikone in Sachen Luxushotels. Die große Neueröffnung wurde im Jahr 2009 mit vielen prominenten Gästen wie Gwyneth Paltrow, Jennifer Aniston, Juliette Binoche und Orlando Bloom gefeiert.
Dank des renommierten französischen Architekten und Interior-Designer Jacques Garcia (u.a. "Le Louvre", "Hotel Le Costes", "Hotel Athenée", "Ladurée") erstrahlte das historische Hotel "La Mamounia" nach drei Jahren Umbau in neuem Glanz, wirkt märchenhaft und geheimnisvoll zugleich – Sex and the City II wurde hier gedreht.

In den zwanziger Jahren zählten Winston Churchill, Nelson Mandela, Marlene Dietrich, Catherine Deneuve oder Alfred Hitchcock zu den Gästen.
Die Gärten von La Mamounia sind einfach magisch. Sie sind eine Einladung an den Geist zu wandern und zu träumen, mit einer schönen Reihe von Bougainvillea, Kaktusfeigen, Palmen, Kakteen aller Art und anderen Obstbäumen, darunter rund 1200 Pflanzenarten!

Ein paar Eindrücke davon habe ich euch mitgebracht.

mehr dazu hier:  
https://www.facebook.com/pg/ChristaPoschFotografie...
7
7
6
6
6
6
6
6
7
2 7
8
6
6
3 7
2 7
7
1 8
2 7
4 8
1 7
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentareausblenden
7.713
Sonja Nöhmer aus St. Veit | 03.04.2018 | 20:18   Melden
107.353
Heinrich Moser aus Ottakring | 03.04.2018 | 20:23   Melden
28.605
Silvia Himberger aus Schwechat | 03.04.2018 | 20:55   Melden
39.270
Heidi Michal aus Favoriten | 03.04.2018 | 23:51   Melden
46.103
Petra Happacher aus Innsbruck | 05.04.2018 | 06:35   Melden
22.599
Alfons Lepej aus St. Veit | 10.04.2018 | 17:26   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.