In Grein wurde ein Märchen wahr

4Bilder

GREIN. Für zahlreiche berührende Momente sorgten fast 90 Kinder, Jugendliche und Erwachsene, als sie am 9. und 10. Dezember die Geschichte von "Die Schöne und das Biest" im Greiner Pfarrsaal tanzten. Unter der Leitung von Angelika Leonhartsberger-Türscherl vom Tanzstudio AngeLeo wurden Belle, das Biest, und die verzauberten Schlossbewohner zum Leben erweckt und begeisterten an zwei Nachmittagen die zahlreichen Besucher, die sichtlich gerührt waren von den Darbietungen der kleinen und großen Tänzerinnen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen