Siedlerbund Bad Kreuzen feierte 30-Jahr-Jubiläum

Die geehrten Gründungsmitglieder: Viktor Sigl, Reinhard Kandulski, Josef Buchberger, Richard Kamleitner, Leopold Aschauer,  Johann Aschauer, Gerhard Nenning, Karl Haider, Franz-Josef Wimhofer, Rudolf Wenigwieser, Josef Schopf, Heinrich Kollros (v. l. n. r.)
  • Die geehrten Gründungsmitglieder: Viktor Sigl, Reinhard Kandulski, Josef Buchberger, Richard Kamleitner, Leopold Aschauer, Johann Aschauer, Gerhard Nenning, Karl Haider, Franz-Josef Wimhofer, Rudolf Wenigwieser, Josef Schopf, Heinrich Kollros (v. l. n. r.)
  • Foto: Karl Haider
  • hochgeladen von Fabian Buchberger

BAD KREUZEN. Bei der Generalversammlung am 11. August im GH Aichinger feierte der Siedlerbund Bad Kreuzen sein 30-jähriges Bestehen. Gegründet am 9. Mai 1986 von den Proponenten Karl Haider und Josef Buchberger, mit Unterstützung des damaligen Landtagsabgeordneten Franz Hiesl und dem damaligen Bürgermeister Viktor Sigl. Diesem ersten Siedlerbund Oberösterreichs folgten mit den Jahren weitere in Oberösterreich nach.
Die Neuwahl des Vorstandes führte Landtagspräsident Viktor Sigl durch.  Folgende langjährige Gründungsmitglieder wurden außerdem von Viktor Sigl und Obmann Karl Haider mit der Ehrenurkunde des Landesverbandes geehrt: Hermine Aigner, Josef Aigner, Johann Aschauer, Leopold Aschauer, Josef Buchberger, Josef Frühwirth, Karl Furtlehner, Karl Haider, Richard Kamleitner, Reinhard Kandulski, Heinrich Kollros, Gerhard Nenning, Josef Schopf, Viktor Sigl, Rudolf Wenigwieser und Franz Josef Wimhofer. Bei einem gemeinsamen Essen endete diese Feierstunde zur Zufriedenheit aller Mitglieder.

Der neue Vortsand:

Obmann: Karl Haider
Obmann-Stellvertreter: Josef Aigner
Schriftführer: Franz-Josef Wimhofer
Schriftführer-Stellvertreter: Johann Aschauer
Kassier: Richard Kamleitner
Kassier-Stellvertreter: Gerhard Nenning.
Überwachungsausschuss: Irmgard und Josef Jung
Beirat: Leopold Aschauer und Rudolf Wenigwieser

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen