Siedlerbund

Beiträge zum Thema Siedlerbund

Laut den Anrainern sollte hier noch ein weitere Wohnblock gebaut werden
  3

Spittal
Anrainer warten auf Reaktion von Siedlerbund

SPITTAL (ven). In der Causa um das von der Gemeinnützige Hauptgenossenschaft des Siedlerbundes (GHS) geplante Wohnprojekt mit Tiefgarage in der Spittaler Ulrich-von-Cilli-Straße  (die WOCHE berichtete), warten die Anrainer nach Absenden eines Briefes mit gesammelten Unterschriften Anfang Mai noch immer auf eine Reaktion der GHS und auch der Stadtgemeinde Spittal. 120 Wohnungen Anrainerin Sieglinde Gütler gestaltete ein Flugblatt und rief zur Unterschrift auf, 100 ihrer "Leidensgenossen"...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die Anrainer drücken mit Tafeln ihren Protest aus
 1   3

Protest
Wohnprojekt in Spittal verärgert Anrainer

SPITTAL (ven). Die Gemeinnützige Hauptgenossenschaft des Siedlerbundes (GHS) plant die Errichtung von zwei Wohnanlagen nahe der Volksschule Ost in Spittal. Die Anrainer laufen dagegen Sturm. "Eng und ungemütlich" Die Anrainer, die anonym bleiben wollen, gestalteten bereits ein Flugblatt, in dem sie ihre Sorgen und Ängste kundtun. Im Bereich der jetzigen Parkplätze soll eine Tiefgarage und ein Wohnhaus entstehen, ein weiteres nördlich des Spar-Hochhauses. Laut den Anrainern - teilweise...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Die GHS (Gemeinnützige Hauptgenossenschaft
des Siedlerbundes) baut derzeit am Mühlkanal in Landeck 26 Wohnungen – jedoch ohne Wohnbauförderung.
  7

Landeck: Wohnprojekt sorgt für Wirbel

SPÖ kritisiert Umgang der Stadt mit dem Projekt des Siedlerbunds in Bruggen. ÖVP sieht derzeit keinen Bedarf für zusätzliche Wohungen. LANDECK (otko). Wohnen wird immer teurer. Im ganzen Land wird von der Politik vom leistbaren Wohnen geredet. In vielen Gemeinden wird daher leistbarer Wohnraum geschaffen. In Landeck gehen aber offenbar die Uhren etwas anders. Beim Mühlkanal im Stadtteil Bruggen hat vor kurzem die GHS (Gemeinnützige Hauptgenossenschaft des Siedlerbundes) mit dem Bau eines...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die geehrten Gründungsmitglieder: Viktor Sigl, Reinhard Kandulski, Josef Buchberger, Richard Kamleitner, Leopold Aschauer,  Johann Aschauer, Gerhard Nenning, Karl Haider, Franz-Josef Wimhofer, Rudolf Wenigwieser, Josef Schopf, Heinrich Kollros (v. l. n. r.)

Siedlerbund Bad Kreuzen feierte 30-Jahr-Jubiläum

BAD KREUZEN. Bei der Generalversammlung am 11. August im GH Aichinger feierte der Siedlerbund Bad Kreuzen sein 30-jähriges Bestehen. Gegründet am 9. Mai 1986 von den Proponenten Karl Haider und Josef Buchberger, mit Unterstützung des damaligen Landtagsabgeordneten Franz Hiesl und dem damaligen Bürgermeister Viktor Sigl. Diesem ersten Siedlerbund Oberösterreichs folgten mit den Jahren weitere in Oberösterreich nach. Die Neuwahl des Vorstandes führte Landtagspräsident Viktor Sigl durch. ...

  • Perg
  • Fabian Buchberger
Der Vorstand des Siedlerbundes mit Bürgermeister Ferdinand Kaineder (l.).

Neuer Vorstand für Siedlerbund Altenberg

ALTENBERG. Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Prangl wählte der Siedlerbund einen neuen Vorstand. Obmann Martin Mayr-Kellerer wird von Schriftführerin Helene Zauner, Kassier Josef Rammerstorfer, Gerätewart Herbert Zauner, Floristin Hannelore Silber, den Rechnungsprüfern Willibald Aichhorn und Oskar Kralik sowie einigen Stellvertretern unterstützt. Bürgermeister Ferdinand Kaineder bedankte sich bei den Funktionären für die erbrachten Tätigkeiten und betonte den Nutzen des Vereins....

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer
Der wiedergewählte Vorstand mit Bürgermeister Erwin Kastner (1.v.l.) und dem Vortragenden Christoph Buttinger (2.v.l.hinten). Nicht am Foto: Franz Kastner (Zeugwart-Stv.) und Roman Haslinger (Beirat).

Siedlerbund: Vorstandsteam bestätigt

BAUMGARTENBERG (ulo). „Garten im Herbst“: Zu diesem Thema referierte Christoph Buttinger bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Siedlerbundes Baumgartenberg. Obmann Gottfried Weilig konnte in seinem Bericht den erfreulichen Mitgliederstand von 135 bekanntgeben. Alle Geräte des Vereines können von den Vereinsmitgliedern zu geringen Entlehntarifen benützt werden. Heuer fand unter anderem auch wieder die Neuwahl des Vereinsvorstandes statt, wobei es keine Änderungen gab. Obmann...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Die geplante Wohnanlage Römerfeld ist bei den AldranserInnen auf viel Interesse gestoßen.
  2

Warten auf Wohnungen in Aldrans

Solange der Wohnbaugesellschaft noch ein paar m2 Grund fehlen, steht das ganze Projekt Römerfeld Vor einem Jahr wurde das Wohnprojekt Römerfeld der Aldranser Bevölkerung vorgestellt. Diesen Sommer hätte der Bau beginnen sollen, geschehen ist allerdings nichts, die Wohnungswerber beschweren sich bei Bürgermeister Donnemiller! ALDRANS (sf). „Als Gemeinde sind wir nur für die Vergabe der Wohnungen zuständig, aber nicht für den Bau“, erklärt Bgm. Adi Donnemiller. „Ich weiß auch nicht, wann die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.