Schwertberg
Dreistündiger Einsatz wegen Ölspur

7Bilder

Die Feuerwehren Altaist-Hartl und Schwertberg mussten wegen einer Ölspur drei Stunden lang Hunderte Straßenmeter reinigen.

SCHWERTBERG. Am 11. Jänner kurz vor Mittag wurde die Feuerwehr Altaist-Hartl zu einer Ölspur am Güterweg Hartl alarmiert. Da sich die Ölspur über einen Kilometer bis ins Gemeindegebiet von Schwertberg erstreckte, wurde die Feuerwehr Schwertberg zur Unterstützung nachalarmiert. Die Ölspur zog sich vom Güterweg Hartl in Doppl bis zur Aisttal-Landesstraße und auf dieser dann noch mehrere Hundert Meter in Richtung Tragwein, wie die FF Schwertberg berichtet. Viele helfende Hände konnten die Verunreinigung mit mehreren Säcken Ölbindemittel beseitigen. Auch die Kehrmaschine der Gemeinde wurde zur Unterstützung angefordert, um den Einsatz schneller abschließen zu können. Nach drei Stunden wurden die letzten Arbeiten abgeschlossen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen