Forstunfall in Rechberg

RECHBERG. Ein 59-jähriger Mann aus dem Bezirk Perg half heute Vormittag gegen 11.30 Uhr seinem 70-jährigen Freund, ebenfalls aus dem Bezirk Perg, bei Holzfällerarbeiten in einem unwegsamen Gelände in Rechberg. Der 59-Jährige war mit dem Ausästen eines gefällten Baumes, der hangabwärts lag, beschäftigt, als der abgeschnittene Baumstamm plötzlich ins Rutschen geriet. Der Fuß des 59-Jährigen wurde in der Folge gegen einen weiteren Baumstamm gedrückt und eingeklemmt, wie die Polizei berichtet. Der 70-Jährige eilte sofort zu Hilfe und konnte den Fuß befreien. Der Verletzte wurde durch den Notarzt versorgt und mit dem Hubschrauber C10 in das UKH Linz geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen