Sturz mit Rennrad
Linzer (53) erlitt schwere Kopfverletzungen

Der Rennradfahrer war ohne Helm unterwegs.
  • Der Rennradfahrer war ohne Helm unterwegs.
  • Foto: RK / Neumayr
  • hochgeladen von Elisabeth Klein

NAARN. Zu einem Unfall zwischen zwei Radfahrern kam es heute kurz nach Mittag auf dem Donauuferradweg 300 Meter vor der Ortschaft Au an der Donau. Ein 53-jähriger Rennradfahrer überholte einen 63-jährigen E-Bike Fahrer aus dem Bezirk Amstetten. Dieser wiederum fuhr gerade an einem Fußgänger vorbei. Da in diesem Moment auch zwei Radfahrer entgegenkamen, waren die Fahrbahnverhältnisse extrem eng. Der 53-Jährige dürfte während des Überholmanövers mit seinem Lenker beim Lenker des 63-Jährigen eingefädelt haben. Beide kamen zu Sturz. Der Rennradfahrer, der ohne Helm unterwegs war, erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde in das Unfallkrankenhaus nach Linz eingeliefert. Der 63-Jährige dürfte bei dem Sturz nur leicht am rechten Oberschenkel verletzt worden sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen