"Nicht mehr wie zu Omas Zeiten"

Auch Katrin Kramers Sohn trägt ausschließlich Stoffwindeln.
3Bilder
  • Auch Katrin Kramers Sohn trägt ausschließlich Stoffwindeln.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Fabian Buchberger

SCHWERTBERG. "6.000 Windeln benötigt ein Kind in seinem Leben. Dadurch entsteht etwa eine Tonne Müll", erklärt die Schwertbergerin Katrin Kramer. Das musste sie auch nach der Geburt ihres Sohnes feststellen. Die Lösung: Stoffwindeln. Diese können bei 60 Grad Celsius in der Waschmaschine gewaschen und wiederverwendet werden. Drei bis vier Jahre beträgt die Lebensdauer einer Stoffwindel. Früher äußerst beliebt, empfinden heute viele Menschen die umweltfreundliche Variante als hygienisch bedenklich. "Viele haben noch immer das veraltete Bild im Kopf. Es ist aber nicht mehr so wie zu Omas Zeiten", so die karenzierte Apothekerin.

Einzigartig in Österreich

Um die Gesellschaft zum Umdenken zu bewegen, beschloss Kramer im Juli 2016, einen Online-Shop ins Leben zu rufen. Neben Windeln finden sich auch weitere Babyartikel unter den 150 Produkten wieder. Bis heute ist Kramer mit "Windelzauber" einzigartig in Österreich. In Zukunft möchte sie ihr Angebot erweitern, um noch mehr Menschen von Stoffwindeln zu überzeugen. "Der Trend soll wieder vermehrt Richtung Stoffwindeln gehen, um so die enormen Mengen an Müll zu reduzieren."

Autor:

Fabian Buchberger aus Enns

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.