SPÖ-Jahreshauptversammlung in Arbing

David Huber, Sabine Heindl, Thomas Punkenhofer, Franz Mayrhofer, Walter Zeitlhofer
3Bilder
  • David Huber, Sabine Heindl, Thomas Punkenhofer, Franz Mayrhofer, Walter Zeitlhofer
  • hochgeladen von Ulrike Plank

ARBING. Seinen ersten Auftritt bei einer SP-Jahreshauptversammlung hatte der neue Bezirksvorsitzende und Bürgermeister von Mauthausen, Thomas Punkenhofer, in der Ortsorganisation Arbing.
In seinem Referat skizzierte er seine Vorstellungen über die künftige Arbeit in der Bezirkspartei. Besondere Aufmerksamkeit erregte die derzeitige Debatte über die Privatisierung der Wasserversorgung in OÖ und speziell auch jene die den Bezirk Perg betreffend. „Hier wird sich die SPÖ mit aller Kraft dagegen wehren“, so die Aussage von Punkenhofer und Ortsparteivorsitzendem Franz Mayrhofer. Diese Ansicht wurde ebenfalls in der Diskussion von den Arbinger Parteifreunden vertreten.
Auch die Strategie für die kommende NR-Wahl wurde in Umrissen vorgestellt und von den anwesenden Mitgliedern aufmerksam verfolgt.
Die Berichte über Gemeindeprojekte und Parteiaktivitäten, sowie der Kassabericht wurden mittels Videoprojektor vorgeführt und mit Interesse verfolgt. Geehrt wurde Manfred Buchinger für 25 Jahre Mitgliedschaft in der Partei.

Autor:

Ulrike Plank aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.