LLO 18. Runde Union Dietach : ASKÖ Schwertberg 2:2 (2:1)

5Bilder

Erneuter Last Minute Treffer sichert Punkt in Dietach.

Trainer Richard Grammer ließ die selben Elf auflaufen wie letzte Woche beim Heimsieg gegen Pregarten.

Schwertberg begann gut und konnte bereits nach neun Spielminuten über die Führung jubeln. Nach einem langen Ball landete der Ball genau vor den Beinen von Stefan Wurm und dieser zog aus rund 16 Metern ab und stellte so auf 0:1 für die Gäste. Kurze Zeit später ein Rückschlag für die Grün Weißen. Andreas Bauernberger musste aufgrund einer Knöchelverletzung ausgetauscht werden. Für ihn kam Philipp Lehner ins Spiel. Gute Besserung Andi. Als dann Kevin Pretl die Chance auf das 0:2 nicht nutzte, drehten die Heimischen richtig auf und übernahmen mehr und mehr das Kommando. Es dauerte auch nicht lange bis der Ausgleich und dann noch der Führungstreffer für Dietach fiel. In Minute 24 war es Christian Lichtenberger der das 1:1 erzielte und nur 13 Minuten später stellte Bashkim Biticay auf 2:1 (37.). So ging es in die Halbzeitpause.

Trainer Richard Grammer fand in der Kabine die richtigen Worte und so wurden die Grün Weißen in Hälfte zwei wieder stärker und wollten unbedingt den Ausgleich erzielen. Michael Königshofer und der eingewechselte Michael Hoislbauer vergaben zwei gute Tormöglichkeiten. Dietach kam nur mehr über Konter gefährlich vor das schwertberger Tor. Nach etwa 70 Spielminuten war es abermals der starke Bashkim Biticay der beinahe auf 3:1 stellte. Kurz vor dem Ende gab es noch einmal einen Freistoß für Schwertberg an der Strafraumgrenze. Kevin Pretl zirkelte den Ball scharf zur Mitte und dort stand abermals Stefan Wurm, der per Kopf den Ball in die Maschen beförderte und so das Unentschieden rettete. Aufgrund der zweiten Spielhälfte eine durchaus gerechte Punkteteilung.

Kommenden Samstag empfängt ASKÖ Schwertberg die Union Rohrbach/Berg im Aisttalstadion. Für die Gäste aus dem Norden läuft das Frühjahr noch nicht ganz nach Wunsch, konnte erst ein Sieg eingefahren werden. Bei den Grün Weißen wird Andreas Bauernberger nach seiner Verletzung nicht zur Verfügung stehen. Das Hinspiel endete mit einem klaren 4:0 Erfolg für die Grammer Elf. Anstoß ist um 16:30 Uhr.

Tore: Lichtenberger (24.), Biticay (37.) bzw. Wurm (9., 89.)

Schwertberg spielte mit: Leonhartsberger – Bauernberger (Lehner), Schöppl, Trautmann, Janko – Hinterreiter, Brunner (Hoislbauer), Zickerhofer, Königshofer – Pretl, Wurm

Die Reservemannschaft musste die erste Niederlage im Frühjahr einstecken und verlor ihr Spiel mit 2:1. Die zwischenzeitliche Führung für die Grün Weißen erzielte Sebastian Knoll. Die Tabellenführung bleibt allerdings in Grün Weißer Hand, da auch der Tabellenzweite Admira Linz nicht über ein 2:2 gegen Pichling hinauskam.

Autor:

Dominik Janko aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.