Radrennen
Mountainbike-Elite trifft sich in Windhaag

Laura Stigger - Juniorenweltmeisterin
3Bilder
  • Laura Stigger - Juniorenweltmeisterin
  • Foto: Radclub Windhaag
  • hochgeladen von Michael Köck

Im Kampf um Weltranglistenpunkte sowie den Österreichischen Staatsmeistertitel.

WINDHAAG. BEI PERG. Am 15. und 16. Juni wird Windhaag erneut zur Mountainbike-Hochburg in Östereich. Neben den begehrten UCI-Weltranglistenpunkten, die es beim Internationalen Raiffeisen Grand Prix am Samstag, 15. Juni zu erreichen gibt, finden am Tag darauf die Österreichischen Staatsmeisterschaften am gleichen Rundkurs statt.
Das wird für die Elite, U23, und Juniorenfahrer ein hartes Wochenende, zumal sie am Sonntag den selben Rundkurs als Österreichische Staatsmeisterschaft nochmals bewältigen müssen. Den Athleten stehen also die Höllendurchfahrt, der Ruinendownhill und der Schlossgraben zweimal bevor.

Nachwuchs setzt auf Heimvorteil

Für die Nachwuchskategorien U13 bis U17 findet die Österreichische Meisterschaft im Rahmen des Youngsters Grand Prix am Sonntag statt. Die Nachwuchsfahrer des ÖAMTC Power Bike Teams Windhaag wollen den Heimvorteil nutzen.

Strecke zeigt ihre Zähne

Der Raiffeisen Österreich Grand Prix wird von vielen Athleten als die technisch anspruchsvollste Strecke in Österreich geschätzt. Passagen wie das Höllenloch, Schlossgraben- und Ruinen Downhill erfordern selbst von den Topstars der Szene Überwindung.
Im internationalen Mountainbike-Sport, vor allem im Weltcup und bei Weltmeisterschaften, führt der Weg zum Erfolg immer auch über äußerst selektive Passagen und damit bietet Windhaag auch eine hervorragende Möglichkeit, sich auf diese wichtigen Ereignisse vorzubereiten. Mit fast 1.600 Höhenmetern bei einer Fahrzeit von 90 Minuten und einer Streckenlänge von 31 Kilometern zeigt die Strecke aber auch im Hinblick auf die konditionellen Anforderungen die Zähne.
Begeistert nahmen die Sportler den im Vorjahr neu errichteten Enzmilner-Jump auf, wo die Athleten fast bis zur Hälfte des Ruinendownhills springen und dabei enormes Tempo aufnehmen.
Veranstalter ist der Radclub Windhaag.

Samstag, 15. Juni

12 Uhr: U7, U9, U11
13.20 Uhr: Österreichische Meisterschaft Sportklasse
15 Uhr: Internationaler Raiffeisen Österreich Grand Prix Damen
17 Uhr: Int. Raiffeisen Grand Prix Herren/U23

Sonntag, 16. Juni

9 Uhr: Österreichische Meisterschaft U13
9.45 Uhr: Österreichische Meisterschaft U15
10.45 Uhr: Österreichische Meisterschaft U17
12.20 Uhr: Österreichische Staatsmeisterschaft Damen, Junioren
14.20 Uhr: Österreichische Staatsmeisterschaft Herren/U23

Autor:

Michael Köck aus Perg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.