29.06.2017, 16:32 Uhr

Bierzapfwettbewerb: Vater Strondl besiegte den Sohn

Heinrich Langeder (3.Platz), Fritz Strondl (1.Platz), Josef Paukenhaider, reg. Verkaufsdirektor Brauunion Österreich AG, und Friedrich Strondl (2.Platz) (Foto: Brau Union)
BAD KREUZEN. Am 28. Juni fand im „Gasthof zur Zugbrücke“ in Bad Kreuzen bei der Familie Schiefer die Vorausscheidung des Kaiser-Bierzapfwettbewerbes für die Landesmeisterschaft 2017 statt, bei der sich alles um das am schönsten gezapfte Bier drehte.

Die fachkundige Jury, unter dem Vorsitz von Josef Paukenhaider, regionaler Verkaufsdirektor der Brau Union Österreich, kürte nach einem spannenden Bewerb folgende Sieger:

1. Fritz Strondl, vom Catering Strondl in 4320 Perg, Unterfeld 54
2. Friedrich Strondl ebenfalls Catering Strondl in 4320 Perg
3. Heinrich Langeder von der Mampfis Almhüttn in 4323 Münzbach, Markt 6

Damit besiegte Vater Fritz Strondl seinen Sohn Friedrich Strondl bei diesem Bewerb. Beim Landesfinale am 10. Oktober im Linzer Casineum, für das die Top 3 qualifiziert sind, kommt es zum nächsten Familien-Duell.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.