07.09.2016, 14:37 Uhr

„Lo speziale“ – „Der Apotheker“: Eine komische Oper von Joseph Haydn

Wann? 17.09.2016

Wo? Landesmusikschule, Perg AT
Perg: Landesmusikschule |

Regie führt die Pergerin Ulla Pilz

PERG. Am Samstag, 17. September, verwandelt sich der Vortragssaal der Musikschule Perg für einen Abend in eine Opernbühne.
Das Ensemble von „Kultur.Theater.Musik“ hat die Zielsetzung, klein besetzte Musiktheaterwerke, fern von den großen Opernbühnen, in einem intimen Rahmen aufzuführen. Ein idealer Anlass, einen stimmungsvollen und vergnüglichen Abend mit Musik von Joseph Haydn in Perg zu verbringen zu verbringen. Um Haydns Musik zum Leben zu erwecken, steht ein hochkarätiges junges Ensemble unter der musikalischen Leitung der Pianistin Nana Masutani zur Verfügung: Die Sopranistin Iza Kopec wird die Rolle der Grilletta verkörpern und der international erfolgreiche Countertenor Armin Gramer wird als Volpino zu sehen und zu hören sein. Der aus Niederösterreich stammende Tenor Martin Mairinger, wird die Rolle des Menghino interpretieren und Bariton Johannes Hanel schlüpft in die Partie des Sempronio. Für die Inszenierung und Bearbeitung des Stückes ist die aus unzähligen Musiktheaterproduktionen, sowie aus Ö1, bekannte Pergerin Ulla Pilz verantwortlich.

„Lo speziale“ – „Der Apotheker“

komische Oper von Joseph Haydn
Aufführungen: Samstag, 17.09.2016 um 19.30 Uhr
im Vortragssaal der Landesmusikschule Perg
Waidhoferstraße 6, 4320 Perg

Nur aus Liebe zur schönen Grilletta

arbeitet der sanfte junge Menghino in der Apotheke ihres Vormunds Sempronio. Der hat zwar nichts anderes im Kopf als die neuesten Nachrichten aus aller Welt, es aber selbst auf sein Mündel abgesehen, vor allem wegen ihrer Mitgift. Und auch der reiche Volpino, der Sempronios Apotheke gar so häufig besucht, tut das nicht aus medizinischen Gründen, sondern weil er an Grilletta Gefallen findet.
Als der Apotheker versucht, seine Eheschließung mit der Ziehtochter unter Dach und Fach zu bringen, verkleiden sich seine Nebenbuhler als Notare und setzen jeweils ihren eigenen Namen in den Ehevertrag ein. Der Schwindel fliegt natürlich auf, aber statt aufzugeben, versteigt sich Volpino in eine noch haarsträubendere Lügengeschichte: Er erscheint als reicher Orientale, der Sempronio einen hoch dotierten Posten in der Ferne verspricht, weit weg von Grilletta. Allerdings hat Volpino hier die Rechnung ganz ohne Menghino gemacht und vor allem ohne Grilletta....

Karten, Informationen und Reservierungen: Euro 15.- / ermäßigt Euro 7.-
Büro der Landesmusikschule Perg,
Tel. 0043(0)7262/57120, E-mail: ms-perg.post@ooe.gv.at

Tourismus-Informationsbüro Perg, Dr. Schober-Straße 10
07262/53150-0

Team:
Regie und Bearbeitung: Ulla Pilz
Musikalische Leitung: Nana Masutani
Grilletta: Iza Kopec
Volpino: Armin Gramer
Mengone: Martin Mairinger
Sempronio: Johannes Hanel
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.