09.01.2018, 10:47 Uhr

Modernste Technologie bei Kosmetikbehandlungen

Sandra Knauder und die orthomolekularen Substanzen, die auf jeden Einzelnen abgestimmt werden.

Junge, makellose Haut und ein strahlendes Aussehen ist der Traum vieler Frauen und Männer.

MAUTHAUSEN (eg). Moderne Kosmetikbehandlungen wirken heute längst nicht mehr nur oberflächlich, sondern erzielen auch eine intensive Tiefenwirkung. Sandra Knauder vom „Pflegegwölb“ in Mauthausen ist durch ihre jahrelange Erfahrung und die ständige Weiterbildung immer auf dem neuesten Stand, was moderne Technologien bei Kosmetikbehandlungen angeht. Die erfahrene Kosmetikerin legt großen Wert auf einen sinnvollen und modernen Einsatz der pflegenden und apparativen Kosmetik: „Meine Kosmetikanwendungen unterstreichen die Schönheit und wirken der Hautalterung entgegen. Aber auch der Erhalt der Hautgesundheit und die Verbesserung des Hautbildes liegen mir besonders am Herzen“, sagt Knauder. So setzt sie auch auf orthomolekulare Essenzen, das sind sogenannte Mikro-Nährstoffe. Sie werden für jeden individuell abgestimmt und sollen ein schönes und gesundes Hautbild sichern. Hightech-Sauerstoff-Sprühkosmetik und der Einsatz von Fruchtsäuren sorgen für eine tiefenwirksame Behandlung. Auch „Micro Needeling“ für Gesicht und Lippen, es reduziert feine Linien und Falten, sei besonders wirksam und beliebt. „Beim Aussehen dominiert 2018 der natürliche Look. Die Augenbrauen nicht zu dünn und nicht zu dick und bei den Lippen sind wieder eher natürliche Farben gefragt“, weiß Knauder. Was vielen Menschen ganz besonders wichtig ist: Die Kosmetik muss ohne Parabene, Parafine, Silikone und Tierversuche auskommen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.