13.06.2017, 13:35 Uhr

Lebenshilfe: Wohnverbund Grein feierte 30. Geburtstag

Christa Naderer überreichte eine Geburtstagstorte. Vlnr: Wohnverbundleiter Lothar Pühringer, Martin Naderer, Christa Naderer, Erich Höberstockmüller (Foto: Lebenshilfe Oberösterreich)
GREIN. Das 30jährige Jubiläum des Wohnverbundes Grein wurde mit Angehörigen, Nachbarn und Freunden gefeiert. Ein Luftballonstart und die Uraufführung eines Films über den Wohnverbund markierten die Highlights des herzlichen Nachmittags.

Im Sommer 1987 zogen fünf Menschen mit Beeinträchtigung in das Wohnhaus in der Brucknerstraße in Grein. Heute werden im Raum Grein 39 Bewohner in Lebenshilfe-Wohneinrichtungen und 8 weitere mobil betreut in eigenen Wohnungen begleitet.

„Der Wohnverbund Grein ist in den 30 Jahren zu einem fixen Bestandteil der Gemeinde geworden. Es ist schön diese Verbundenheit zu erlebe und dass die Zusammenarbeit so gut funktioniert. Auch beim gemeinsamen Fest hat jeder einen Beitrag geleistet“, so Lothar Pühringer, Einrichtungsleiter des Wohnverbundes Grein.

Beim Jubiläumsfest am vergangenen Freitag wurde ein Film von Reinhard und Angelika Strasser uraufgeführt, welcher die Bewohner, ihren Alltag und die umfangreichen Aktivitäten des Wohnverbundes in den Mittelpunkt stellt. Den Höhepunkt bildete ein Luftballonstart, bei dem hundert inklusive Botschaften mit Luftballonen in die Welt hinaus getragen wurden. Zudem wurden langjährige Mitarbeiter geehrt, die Gruppe „miasanmia“ sorgte für stimmungsvolle musikalische Umrahmung und bei einem Schätzspiel galt es, das gemeinsame Alter aller Bewohner, Mitarbeiter und Zivildiener zu erraten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.