12.12.2017, 00:00 Uhr

Sensationelle, tanzende Suche nach dem Sinn des Lebens

SCHWERTBERG. Es war eine unglaublich bombastische Revue und ein sensationeller Showabend unter dem Motto "Wie im Himmel", den die Tanzgruppe Smash the Limits ihrem Publikum auch heuer wieder bot. An drei Wochenenden wurde im Saal der Landesmusik Schwertberg getanzt, gesungen und  gespielt, was das Zeug hielt. Unter der Leitung von Katharina Wögerer und der sehr gelungenen und vor allem sehr lustigen Moderation von Herbert Walzl und Bernhard Oppl, die beiden suchten während des ganzen Abends nach dem Sinn des Lebens, zeigten die Tänzer und Tänzerinnen eine Tanzshow die ihresgleichen sucht. Unglaublich viele abwechslungsreiche Tänze und exotische Kostüme begeisterten das Publikum und sorgten für tosenden Applaus. Die Showband unter der Leitung von Reini Spindelberger und das Licht und Ton Ensemble Dominik Hagmüller und Erwin Berger sorgten für tolle musikalische Einlagen und herrliche Licht und Toneffekte. Ein Abend der Augen, Ohren und vor allem das Herz und die Seele berührten und begeisterten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.