29.11.2017, 15:16 Uhr

Krimi-Abend, Muki-Treff und EZA-Schokwoche in Bibliothek Schwertberg

Nala Reiter mit ihrem Siegerbild (Foto: Bibliothek Schwertberg)
SCHWERTBERG. In der örtlichen Bücherei tut sich was. Das passende nebelige und regnerische Wetter eignete sich hervorragend für einen Besuch in der Bibliothek Schwertberg, um einen Auszug aus dem neuesten Mühlviertel-Krimi von Werner Wöckinger zu lauschen. Nebenbei gab es Köstlichkeiten aus dem Regionalshop Schwertberg zu probieren.

Die Leser und Leserinnen von morgen besuchten die Bibliothek Schwertberg im Rahmen des Mutter-Kind-Treffs der Pfarre Schwertberg. Die Mamas und ihre Kinder waren begeistert von den Büchern und dem Ambiente in der Bibliothek! Übrigens: Den Muki-Treff können alle Eltern mit einem Kind im Alter von 0 bis 4 Jahren besuchen. Der nächste Termin ist am Mittwoch, 13. Dezember 2017 um 9:00 Uhr im Pfarrzentrum Schwertberg.

So sieht eine glückliche Gewinnerin aus: Nala Reiter freut sich ganz besonders, dass ihre Schokoladenverpackung im Rahmen der EZA-Schokoladenwoche ausgewählt wurde! Bis Weihnachten wird der Fairtrade Schokolade in drei besonderen Ausführungen verkauft: nämlich jenen von Verena Windhager, Juliane Aigner und Nala Reiter – drei Stammkundinnen der Bibliothek Schwertberg. Ihre Bilder wurden bei der Schokoladen-Kreativ-Challenge als Siegerbild ausgewählt. Alle Schokoladendesigns sind auf der Facebook-Seite der Bibliothek Schwertberg veröffentlicht und sind ab Dezember an den Schautafeln entlang an der Freizeitwiese an der Aist zu bestaunen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.