23.11.2016, 13:06 Uhr

Lkw drohte umzukippen – B3 in Arbing gesperrt

Die Feuerwehr Mauthausen war mit dem Kran vor Ort. (Foto: Feuerwehr Mauthausen)

Feuerwehren Arbing und Mauthausen beförderten den Lkw auf die Straße zurück.

ARBING. Ein Lkw kam am Mittwoch gegen 6.30 Uhr von der B3 ab. Der im Straßenparkett eingesunkene Lkw drohte laut Feuerwehr Mauthausen seitlich umzukippen. Die Florianis rückte mit dem Kran an und sicherten das Fahrzeug mit Kanthölzern. "Mit dem Kran und den beiden Seilwinden der Feuerwehren Arbing und Mauthausen wurde der Lkw wieder mühevoll auf die Straße zurückbefördert", berichtet die Feuerwehr Mauthausen. Der Einsatz dauerte mehr als drei Stunden. Die B3 musste in dem Abschnitt gesperrt werden. Die Polizei richtete eine lokale Umleitung ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.