29.11.2017, 15:08 Uhr

Perger Landjugendprojekte auf Bundesebene ausgezeichnet

Landjugend Bezirk Perg (Foto: LJ Oberösterreich)
BEZIRK PERG, RIED IN DER RIEDMARK, KATSDORF. Mit dem "BestOf" ging am 25. November die Prämierung der besten Landjugendprojekte Österreichs über die Bühne. Als Ort für diese wichtige Veranstaltung wurde das Kongresscenter in Villach gewählt.

Das Projekt "#Herbert bringts", bei dem mehrere Ortsgruppen aus dem Bezirk beteiligt waren, wurde bei den Regionalprojekten mit Silber ausgezeichnet. Herbert ist ein Verkaufswagen, der in der Zeit von Juni bis September durch den Bezirk tourte und in den verschiedenen Ortschaften Halt machte. Unter dem Leitsatz "Regional ist nicht egal", hatten Regionalversorger die Möglichkeit, ihre Produkte gemeinsam mit den Ortsgruppen zu verkaufen und zu bewerben.

Als zweites Projekt wurde der "Teufelsblick", eine Aussichtsplattform, die von der Ortsgruppe Ried/Katsdorf errichtet wurde, ebenfalls mit Silber ausgezeichnet.

Die „Teufelskanzel“ ist ein sagenumwobener Felsvorsprung in Ried/Riedmark. Um diesen bei Wanderern beliebten Ort hervorzuheben, erbauten die Landjugendlichen dort eine Aussichtsplattform in nur 10 Bautagen. Nach statischer Abnahme, wurde die Konstruktion mit einer Panorama- und einer Infotafel ausgestattet und kann nun besichtigt werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.