29.08.2014, 14:38 Uhr

Phishbacher´s New York Electric Trio featuring Harry Ahamer

Wann? 09.09.2014

Wo? Kulturglashaus Baumann, Gewerbepark 10, 4342 Baumgartenberg AT
Walter Fischbacher, Goran Vujic und Ulf Stricker
Baumgartenberg: Kulturglashaus Baumann | BAUMGARTENBERG. Am Dienstag, 9. Septermber, gastieren Phishbacher gemeinsam mit Special Guest Harry Ahamer um 20 Uhr im Kultur Glashaus von Franz Baumann.

Phishbacher nehmen ihr Publikum bei der Hand & sagen: "Komm, ich nehm Dich mit auf eine Reise zum Ende der Welt & zurück." Sie spielen melodiöse, spannungsgeladene Musik, geerdet in der tiefen Tradition des amerikanischen Jazz, aber nicht davon eingeengt. Ihre Konzerte sind ein gewagter Drahtseilakt von unerhörter technischer Perfektion, der aber immer nur einem Ziel dient: das Publikum zu verzaubern & für ein paar flüchtige Stunden abheben zu lassen, um gemeinsam einzu­tauchen in eine unwiderstehliche, farbenprächtige Klangwelt weit fernab des Alltäglichen.

U2, Coldplay, The Beatles und Katy Perry werden hier auf feinste Weise verphishbachert. Walter Fischbacher, Goran Vujic und Ulf Stricker sind absolute Könner, wenn es darum geht, ein Stück Musik in die Stratosphäre zu schiessen & gleichzeitig ihre rhythmischen Wurzeln tief in die Erde zu schlagen. Kein Lied entgleist. Jedes einzelne Stück brilliert mit einer Spielfreude & gerade genug Kontrolle, um die Band am Abgrund entlanggleiten zu sehen. Es ist dieser Flirt mit dem Absturz, der kontrollierte Wahnsinn, der einfache Melodien belebt.

Featuring Harry Ahamer
Als Integrationsfigur, Szenemittelpunkt oder Katalysator bezeichnet man VollblutMusiker wie Harry Ahamer gerne, die nicht nur vom Publikum, sondern ganz besonders auch von den Kollegen geschätzt werden – aufgrund der Hingabe zur Musik & einer grossen Begabung, die über das Alltägliche hinausweist. Geschenkte Inspiration, von wo auch immer, & klangliche Umsetzung des nicht zu Versprachlichenden sind die Stichworte jener besonderen Kunst, die über das Handwerk hinausgeht – interessanterweise oft von Autodidakten.

So auch bei Harry Ahamer, geboren 1964 in Vöcklabruck: Statt einer Uhr gibt es eine Gitarre zur Firmung, der weitere Weg ist somit vorgezeichnet. Dieser dann oft per Autostop zurückgelegt, und als handliches Instrument für beengte Fahrstunden die Blues­Harp erlernt. Der Gesang kommt mit der Zeit dazu. Musik am LagerFeuer schult dabei die Praxis & gibt einen entwicklungstechnisch wichtigen ExperimentierRahmen ab.

Seit 2007 arbeitet Ahamer an einem deutschsprachigen Album als Leader, Texte & Musik ausschliesslich aus der eigenen Feder. 2009 veröffentlicht der Vater dreier Kinder das Ergebnis dieser neuen Facette seines Schaffens. Auf der CD mit dem program­matischen Titel „steh auf“ schart Ahamer viele der wesentlichen Musiker der heimischen Szene um sich & präsentiert diese aussergewöhnliche Produktion mit seinem Team live & medial einer breiten Zuhörerschaft.

Vorverkauf € 19 & Jugend € 14 durch Überweisung an die VKB-Bank
AT35 1860 0000 1450 1217
einfach einzahlen und die Vorverkaufskarte ist fix – Zahlschein mitbringen nicht vergessen!
AbendKasse € 24 & Jugend € 22
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.