21.06.2017, 08:00 Uhr

Regionalen Krimi im Urlaub genießen

Sonja Birgmann aus St. Georgen an der Gusen. (Foto: Privat)

Der neue Krimi-Roman von Sonja Birgmann könnte eine geeignete Strand-Lektüre sein.

ST. GEORGEN/GUSEN. "Punschkrapfen, Kipferl und ein Mord" – So lautet der Titel des ersten Kriminalromans von der St. Georgenerin Sonja Birgmann. Schon seit Schulzeiten ist die Autorin von Büchern fasziniert. Ihre ersten Kurzgeschichten schrieb sie für Wettbewerbe, außerdem brachte sie einen Kurzroman im Eigenverlag heraus. Nach dem Bachlorstudium für Theater-, Film- und Medienwissenschaften an der Uni Wien konzentrierte sich Birgmann auf ihre Schriftstellerkarriere und veröffentlichte heuer im Frühjahr ihr neues Buch.

Bäckerin als Mörderin?

In "Punschkrapfen, Kipferl und ein Mord" rückt die Hauptprotagonistin Emma Wolf mit ihrer "Lustbäckerei" in den Mittelpunkt. Eigentlich möchte ein Filmteam aus Deutschland über die besondere Bäckerei berichten. Die Dreharbeiten werden aber aufgrund eines tot aufgefundenen Crew-Mitglieds unterbrochen. Gefunden wird der Mitarbeiter tiefgefroren in Emmas Kühlschrank. Schnell rückt die Bäckerin selbst in den Fokus der Ermittlungen. Die Hauptdarstellerin selbst will jedoch ihre Unschuld beweisen und macht sich auf die Suche nach dem Täter.

Zur Sache

Neben ihrer Karriere als Autorin gibt Sonja Birgmann ihr Wissen auch gerne weiter. Immer wieder veranstaltet die Mühlviertlerin Kurse in denen sie erklärt, wie der eigene Roman gelingt. Termine für die Kurse, sowie weitere Infos über die St. Georgenerin finden Sie unter sonjabirgmann.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.