08.09.2014, 09:54 Uhr

UPDATE: Brand in Windhaager Einfamilienhaus

Symbolbild (Foto: benjaminnolte - Fotolia)
WINDHAAG. Aus bislang unbekannter Ursache brach laut Polizei am Sonntag, 7. September, gegen 18.25 Uhr in einem frei zugänglichen Unterstand eines derzeit unbewohnten Einfamilienhauses in Windhaag ein Brand aus.
Zur Brandursache sind noch weitere Erhebungen erforderlich. Die FF Windhaag, Pergkirchen und Perg mit insgesamt etwa 50 Einsatzkräften konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohngebäude verhindern, so die Polizei. Die Höhe des entstandenen Schadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Am Montag, 8. September, werden die weiteren Erhebungen unter Einsatz eines Brandmittelsuchhundes sowie ein Lokalaugenschein durch Sachverständige durchgeführt.

UPDATE: Am Montag, 8. September, wurde der Brandplatz durch Beamte des LKA OÖ (Brandgruppe), einem Brandsachverständigen der BVS OÖ, einem Beamten samt Brandspürhund und Beamten der Polizei Perg begutachtet. Das Einbringen einer Zündquelle kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden, zumal das Brandobjekt frei zugänglich war. Ein technischer Defekt kann ebenfalls nicht ausgeschlossen werden, da sich im Objekt brennbare Flüssigkeiten, Autobatterien und Öle befanden. Weitere Erhebungen sind erforderlich, so die Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.