14.02.2017, 08:14 Uhr

Erfolgreiches Wochenende für die Perger Schützen bei der Luftgewehr Bezirksmeisterschaft

Bezirksmeister in der Herrenklasse: v.l. Claus Hofer, Harald Schimböck, Martin Spindlberger
Auf ein erfolgreiches Wochenende können die Perger Schützen zurückblicken. Es fanden von 10. bis 12. Februar in St. Georgen/Gusen die Luftgewehr Bezirksmeisterschaften statt. Am Freitag gewann Ing. Harald Schimböck die Einzelwertung in der Seniorenklasse souverän.
Die Herrenklassen ging am Samstag über die Bühne und dabei wurde auch ein Finale nach neuer Regel geschossen. Die Spannung war bis zum letzten Schuss gewaltig, aber am Ende konnte sich Erwin Brandstätter (SV- Pabneukirchen) den Sieg vor Claus Hofer sichern.
Die Mannschaftswertung der Herren (gemischt) holten sich dann mit einem starken Mannschaftsergebnis die Perger Schützen (Schimböck, Spindlberger, Hofer) vor Pabneukirchen und St. Georgen/Gusen.
Sonntag waren die Minis (bis 10 Jahre) am Start. Dabei ging wiederum Gold an Perg. Lukas Spindlberger gewann mit 170,6 Ringen in der Einzelwertung. Auch in der Mannschaft holten die Minis Gold mit (Spindlberger Lukas, Spindlberger Simon und Brunner Marlies).
Ebenfalls an diesem Wochenende fand im Perger Schützenhaus das Krapfenschießen der Perger Faschingsgilde statt. Dabei wurde Christian Schreihofer zum Krapfenkönig gekrönt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.